LANGUAGE
Ximen-Aktionäre können sich wohl bald wieder auf derartige Bohrergebnisse freuen, denn die Bohrgenehmigungen für die Brett-Mine sind endlich eingetroffen

Vollversion / Das Portal zur Brett Untergrundmine will geöffnet werden. Doch zuvor können Sie sich auf einen Bohrerfolg mit ultra-hochgradigen Bonanza-Goldgehalten freuen.

Die soeben von Ximen Mining Corp. veröffentlichte News zeigt eindrucksvoll, worauf sich Aktionäre in Kürze wohl freuen können. Ximen hat die Bohrgenehmigungen für sein ultra-hochgradiges Brett-Gold-Silber-Projekt erhalten, wo Bohrungen im Jahr 1988 sogenannte "Bonanza"-Goldgehalte von 69,3 g/t über eine sensationelle Länge von 71,65 m erzielten. Sollte es Ximen nun gelingen, vergleichbare Bohrergebnisse zu erzielen, dann können Sie sich als Aktionär auf etwas gefasst machen! Denn nach jahrelangem Kampf um dieses Projekt konnte Ximen schliesslich den Rechtsstreit gewinnen und jetzt endlich wieder aktiv werden.

Seitdem der USD-Goldpreis vor kurzem selbstbewusst über sein 2011-Allzeithoch ($1923) angestiegen ist, gibt es an den Börsen weltweit einen regelrechten Kaufrausch nach Goldaktien. Dieser Goldaktien-Boom sollte sich allerdings jetzt erst so richtig entfalten, denn gestern konnte erstmals die psychologisch wichtige $2000er Marke erobert werden. Aktuell notiert der USD-Goldpreis bei über $2030 und es deutet sich ein neuer Boom an.

Doch nur die besten Goldaktien werden sich auch über die nächsten Monate behaupten können, denn Qualität zahlt sich am Ende immer aus und wird auch hier die Spreu vom Weizen trennen. Umso entspannter bin ich mit meinem Goldaktien-Favoriten Ximen Mining Corp. (TSX.V: XIM; WKN: A2JBKL) positioniert, denn der angehende Produzent liefert nicht nur erfreuliche News am laufenden Band (mittlerweile wöchentlich), sondern ist auf mehreren Fronten gleichzeitig aktiv und erfolgreich, sodass sogar mit einer deutlichen Zunahme des Newsflows zu rechnen ist. 

Insbesondere im Zusammenhang mit dem bevorstehenden Produktionsstart der hochgradigen Kenville Untergrundmine im Süden von British Columbia bin ich überzeugt, dass die Ximen-Aktie andere Goldaktien performancemäßig in den Schatten stellen wird, denn der Aufstieg zum Produzenten ist ein Event, das nicht nur in Kürze bevorsteht, sondern eine fundamentale Neubewertung anhand von handfesten Zahlen und Fakten ermöglicht (v.a. für Institutionelle Anleger, die nur in produzierende Minen investieren dürfen). 

Hinzu kommt, dass Ximen im Süden von British Columbia mehrere Explorationsprojekte gleichzeitig vorantreibt, wobei das Besondere ist, dass die meisten dieser Projekte ebenfalls recht schnell zur Produktionsreife entwickelbar sind:

Die heutige News zeigt dies auf eindrucksvolle Weise!

Wie soeben von Ximen per News bekannt gegeben, ist die Genehmigung für Übertage-Bohrungen auf dem Brett-Gold-Silber-Projekt eingetroffen. Allerdings wartet Ximen noch auf eine andere, höchst interessante Genehmigung für das Brett-Projekt, die jederzeit eintreffen kann: Ein Minen-Entwicklungsprogramm, um 1.) den bereits existierenden Untergrundstollen um 200 m zu vergrössern, 2.) einen neuen Stollen zu bauen und 3.) Untergrund-Bohrungen durchzuführen. Mit dieser Genehmigung ist man dann einen grossen Schritt näher zur Entnahme einer Grossprobe ("bulk sample"), die vermutlich mehrere tausend Tonnen umfassen wird und somit sehr viel Geld wert sein kann. Oder handelt es sich bei der geplanten Stollenerweiterung bereits um eine 200 m grosse "Grossprobe"? 


Vollversion / Der bereits existierende Stollen (in schwarz) ist 250 m lang und Ximen wartet auf die Genehmigung, diesen um 200 m zu erweitern, um die "Bonanza"-Zonen zu erreichen (und abzubauen?).

Der existierenden Stollen und die geplanten Erweiterungen befinden sich direkt in der Main Zone der Brett-Lagerstätte, wo bereits mehr als 15.000 m an Bohrungen abgeschlossen und extrem hochgradiges Golderz nachgewiesen wurden. Allerdings fanden diese grossen Bohrprogramme zu einem gänzlich ungünstigen Zeitpunkt in den 1980er Jahren bis 2004 statt. Das war genau die Zeit, als sich der Goldpreis in einem depressiven Bärenmarkt befand und der Preis im Sinkflug war. Auch wenn der Goldpreis im Jahr 2001 seinen Bärenmarkt bei $250 beendete, so dauerte es noch einige Jahre bis schliesslich die psychologisch wichtige $500er Marke überstiegen wurde und allen langsam klar wurde, dass ein neuer, langfristiger Aufwärtstrend begonnen hat.  

Zum Beispiel: Eine Bohrung in der Main Zone im Jahr 1988 erzielte durchschnittlich 69,3 g/t Gold über eine sensationelle Länge von 71,65 m. Daraufhin im Jahr 1993 konnte eine weitere Bohrung in der Nähe 35,79 g/t Gold über 16,76 m Länge nachweisen. Ein derartiger Bohrerfolg mit ultra-hochgradigen "Bonanza"-Goldgehalten würde heutzutage jede Goldaktie in die Höhe schnellen lassen. Und genau in diese Main Zone will Ximen bohren, um die bereits bekannten Bonanza-Zonen zu erweitern.

Zur Veranschaulichung: Eine 5000 Tonnen Grossprobe mit einem Durchschnittsgehalt von 69,3 g/t Gold enthält 10150 Unzen Gold, die beim aktuellen CAD-Goldpreis von $2690 also Verkaufseinnahmen von $27 Mio. in die Kasse spülen würde.

Das ist eben das Besondere an ultra-hochgradigen Bonanza-Goldgehalten: Allein schon eine Grossprobe von 1000 Tonnen kann heute $5,5 Mio. an Einnahmen generieren. Zum Vergleich: In den Jahren 1994-1995 wurde aufgrund den Bohrerfolgen ein 250 m langer Stollen gebaut, um Zugang zu der Main Zone zu erhalten, woraufhin 270 Tonnen abgebaut wurden (keine Daten darüber bekannt). 1996 wurden dann 291 Tonnen Erz an der Erdoberfläche (über der Main Zone) abgebaut, die einen Durchschnittsgehalt von 27,74 g/t Gold und 63,7 g/t Silber erzielten. Der CAD-Goldpreis fiel 1996 von $550 auf unter $400 im Jahr 1997 – keine guten Rahmenbedingungen, um einen Minenbetrieb zu rechtfertigen! Bei $400 hätten die 1000 Tonnen einen Verkaufswert von lediglich $812.000 (im Vergleich zu $5,5 Mio. heute). 

Die Vorzeichen haben sich also grundlegend geändert: Ximen kann nicht nur auf einen viel höheren Goldpreis zurückgreifen, sondern hat praktischerweise auch Zugang zu einer modernen Verarbeitungsanlage, wo das Erz in Gold-Dorébarren gegossen werden kann, um diese anschliessend an eine Schmelzerei zu verkaufen.

Bessere Rahmenbedingungen kann es für Ximen nicht geben (ausser natürlich noch höhere Goldpreise)! Das werden demnächst wohl auch andere Investoren erkennen, spätestens sobald die ersten Bohrergebnisse vom Brett-Projekt eintreffen und vor allem wenn die Genehmigung für die Untergrund-Minenentwicklung eintrifft. Sollte Ximen mit den bevorstehenden Bohrungen auch nur annährungsweise so ultra-hochgradige Bonanza-Goldgehalte wie 1988 oder 1993 veröffentlichen, so kann mit einer besonders starken Aktienkurs-Rallye gerechnet werden. 

Weitere Details enthüllt

Ximen konnte bereits Geophysik-Messungen auf dem Brett-Projekt abschliessen und kam zu hochinteressanten Ergebnissen. Die hochgradige Main Zone erzielte bei dieser Messung ein eindeutiges magnetisches Tief, das sich um mehrere hundert Meter in alle Richtungen ausdehnt, sodass grosse Erzvorkommen ausserhalb der Main Zone wahrscheinlich sind. Doch es gab eine weitere positive Überraschung: Im Nord-Osten konnte ebenfalls eine Magnetik-Tief-Anomalie entdeckt werden, die noch stärker und mit 1,1 x 1,1 km noch grösser ist. In dieser "Gossan Zone" konnten bereits stark alterierte Gesteine an der Erdoberfläche gefunden werden. Eine IP-Messung konnte dort eine 1 km lange Anomalie identifizieren. 


Vollversion / Die Magnetik-Messung zeigt, dass es in der Nähe der hochgradigen Main Zone noch weitere Gebiete gibt, die für sensationelle Bohrerfolge gut sind. 

Ximen gab heute ebenfalls bekannt, dass man mit dem bevorstehenden Bohrprogramm nicht nur die ultra-hochgradigen Bonanza-Zonen der Main Zone erweitern will, sondern gleichzeitig auch Zonen nachweisen will, die niedriggradige Goldgehalte über grosse Flächen haben. 2014 bohrte Ximen bereits mehrere Löcher und zeigte, dass es neben der Main Zone auch Zonen gibt, die im grossen Maßstab abgebaut werden können, wie z.B. 1,77 g/t Gold über 31 m in nur 47 m Tiefe. Das könnte also bedeuten, dass nachdem man die hochgradigen Stellen im Untergrund mit Stollenerweiterung abgebaut hat, ein Tagebau möglich ist, um anschliessend den gesamten Bereich im grossen Stil abzubauen. 


Vollversion / Dieses heute veröffentlichte Foto einer Gesteinsprobe zeigt die extrem starke Gold-Vererzung auf dem Brett-Gold-Silber-Projekt.

Fazit & Ausblick

Ximen ist bekanntlich nicht nur auf dem Brett-Projekt aktiv, sondern verkündete bereits, auch auf mehreren anderen Grundstücken im Süden von British Columbia mit Bohrprogrammen in Kürze zu starten.

Trotz mehrerer gleichzeitig stattfindender Bohrprogramme auf unterschiedlichen Grundstücken bleibt das Hauptprojekt natürlich weiterhin die Wiederinbetriebnahme der hochgradigen Kenville Untergrundmine. Wie wir in den letzten Wochen in zahlreichen News gesehen haben, macht Ximen grosse Fortschritte, schon bald mit der Goldproduktion bei Kenville zu beginnen.

Vor einer Woche gab es den Bericht "Fast am Ziel: Ximen Mining mit grossen Schritten in die hochgradige Goldproduktion", in dem aufgezeigt wurde, wie schnell hier Fortschritte gemacht werden und dass Ximen auf bestem Weg ist, zum Produzenten aufzusteigen, und zwar mit hochgradigen, bereits nachgewiesenen Gold-Ressourcen im Wert von mehr als $1 Milliarde: 

Der Goldpreis befindet sich in praktisch allen Währungen in einem starken Aufwärtstrend. Vor kurzem konnte auch der USD-Goldpreis sein 2011-Allzeithoch ($1923) übersteigen und notiert aktuell deutlich darüber. Gestern konnte die psychologisch wichtige $2000er Marke gebrochen werden, sodass mit einer Fortsetzung des starken Aufwärtstrends gerechnet werden kann. 


Der Goldpreis in kanadischen Dollar (oben rechts) zeigt, wie schnell es gehen kann, sobald das vorherige Allzeithoch (2011) und die $2000er Marke überstiegen sind. Aktuell notiert der CAD-Goldpreis bereits 50% über dem vorherigen Allzeithoch aus dem Jahr 2011 (das im Juni letzten Jahres überschritten wurde) und 35% über der $2000er Marke (die im Januar dieses Jahres gebrochen wurde). Ohne grössere Korrekturen geht es hier seit nun schon 14 Monaten praktisch nur noch aufwärts! Eine ähnliche Bewegung kann seit gestern auch für den USD-Goldpreis erwartet werden, was den gesamten Goldmarkt in einen noch grösseren Boom katapultieren sollte. 

Dass man sich aktuell auf bevorstehende Korrekturen nicht allzu viel verlassen sollte, zeigt der folgende Seasonax-Chart von Dimitri Speck. Denn saisonal über die letzten 24 Jahre betrachtet beginnt ab Anfang August eine starke Aufwertungsphase beim Goldpreis, die erst im Oktober in eine scharfe, knapp 2-monatige Seitwärtskonsolidierung übergeht, woraufhin ab Mitte Dezember eine noch stärkere Preissteigerungsphase beginnt, die erst ab März für durchschnittlich 5 Monate konsolidiert: 

In diesem Sinne: Die Zeiten sind perfekt für Goldaktien – besonders aber für solche, die den seltenen Aufstieg in die erlesene Liga der Produzenten schaffen. Verlassen Sie sich jedoch nicht allzu sehr auf eine einigerorts heraufbeschworenen Korrektur beim Goldpreis, um in Goldaktien einzusteigen oder nachzukaufen! Der Goldpreis hat schon oft bewiesen: Wer zögert, auf den loseilenden Zug aufzuspringen, bleibt auf der Strecke! 

Die brandaktuelle Markt- und Chartanalyse "Die Silberrakete ist gestartet, aber noch lange nicht am Ziel" verdeutlicht, dass wir uns genauso für Gold erst am Anfang eines neuen Bullenmarktes befinden und es schlagartig voran gehen sollte. Dies trifft in gleichem Maße auch für die Goldaktie Ximen Mining Corp. zu, denn in den kommenden Wochen können bahnbrechende News über Kenville, Brett und andere Projekte erwartet werden, sowie höchst erfreuliche "Aktivitäten" rund um diesen angehenden Goldproduzenten mit aussergewöhnlich hochgradigen Erzgehalten.


Vollversion / Der Chart von Katusa Research zeigt, dass wir uns erst am Anfang eines Gold-Bullenmarktes befinden und dass jederzeit ein noch stärkerer Preisanstieg beginnen kann.

Technische Perspektive


Link zum aktualisierten Chart von Ximen Mining Corp. an der Heimatbörse TSX-Venture (15 min. verzögert): http://schrts.co/fUWANsSf 

Unternehmensdetails


Ximen Mining Corp.
888 Dunsmuir Street – Suite 888
Vancouver, BC, Kanada V6C 3K4
Telefon: +1 604 488 3900 
Email: office@ximenminingcorp.com 
www.ximenminingcorp.com

Aktien im Markt: 61.730.731


Chart

Kanada Symbol (TSX.V): XIM
Aktueller Kurs: $0,64 CAD (04.08.2020)
Marktkapitalisierung: $40 Mio. CAD


Chart

Deutschland Kürzel / WKN (Tradegate): 1XMA / A2JBKL
Aktueller Kurs: €0,42 EUR (05.08.2020)
Marktkapitalisierung: €26 Mio. EUR

Report-Übersicht

Report #31: “Fast am Ziel: Ximen mit grossen Schritten in die hochgradige Goldproduktion“ 

Report #30: “Offiziell: Ximen beginnt Gold-Produktion in wenigen Wochen“ 

Report #29: “Kenville 257-Stollen schon in einem Monat produktionsbereit“ 

Report #28: “Strategisch wichtig: Ximen kann deutlich schneller mit der Goldproduktion beginnen“ 

Report #27: “Produktionsstart in Sicht: Die Instandsetzung der Kenville Untergrund-Goldmine hat begonnen“ 

Report #26: “Ximen setzt weltweit neue Maßstäbe bei der Gold-Gewinnung“ 

Report #25: “Hurra, Hurra: Ximen ist wieder da!“ 

Report #24: “Börsencrash und Goldaktien: Strong-Buy für Ximen Mining da zum starken Übernahmekandidaten gereift“ 

Report #23: “Das grosse Comeback der Goldaktien: Ximen Aktie setzt zum Sprung an“ 

Report #22: “Ximen Mining mit Topnews auf der Überholspur“ 

Report #21: “Ximen Mining zementiert neuen Aufwärtstrend als angehender Goldproduzent“ 

Report #20: “Institutioneller Paukenschlag:Die Laurentian Bank wird strategischer Finanz- und M&A-Berater von Ximen Mining“ 

Report #19: “Kenville Goldmine: Eine umweltbewusste Untergrundmine im Süden von British Columbia“ 

Report #18: “Produktionsstart der Kenville Goldmine deutet sich an“ 

Report #17: “Mehr als 100 m lange Vererzung entdeckt, Dimensionen noch nicht absehbar, Bohrung läuft weiter“ 

Report #16: “Die Tiefenbohrung hat begonnen und die Stargate-Enthüllung steht bevor: Ein riesiges Gold-System?“ 

Report #15: “Erster Goldbarren noch in diesem Jahr: Untergrundstollenbau startet in Kürze“ 

Report #14: “Alle Augen sind auf Gold Drop und Stargate II gerichtet: Tiefenbohrung zur Entdeckung einer riesigen Lagerstätte mit mehreren Millionen Unzen Gold“ 

Report #13: “Ximen prescht mit geballter Finanzkraft zum Goldproduzenten: Minenplan erstmals enthüllt"

Report #12: “Ximen befreit die Kenville Goldmine von Royalty-Belastung, um Minenbetrieb noch attraktiver zu machen"

Report #11: “Das Schöne an hochgradigem Gold (und Silber!): Ximen macht ernst und expandiert Arbeiten auf mehreren Projekten gleichzeitig"

Report #10: “Ximen Mining: Der Erfolgsweg ist nun geebnet"

Report #9: “Ximen auf dem Weg in die Geschichtsbücher dank geplanter Übernahme der Kenville Goldmine"

Report #8: “Mehrere Industrieanfragen veranlassen Ximen zur Neuanalyse von aussergewöhnlich hochgradigen Tellur-Bohrkernen"

Report #7: “Ximen nimmt den Minenexperten Dr. Ball unter Vertrag“ 

Report #6: “Lage, Lage, Lage: Ximen Mining hat den Schlüssel zum Erfolg“ 

Report #5: “Bohrloch mit 541 g⁄t Gold: Hauptader der gesamten Region gefunden?“ 

Report #4: “Rekordverdächtige Bohrergebnisse mit 232 g⁄t Gold und 2 kg⁄t Silber über 3,13 m im Süden von British Columbia“ 

Report #3: “Goldene Zeiten für Ximen Mining: Starke Bohrergebnisse und steigende Edelmetallpreise beflügeln die Aktie“ 

Report #2: “Ximen Mining enthüllt erstaunliche Bohrkern-Details kurz vor Eintreffen der Laborergebnisse“ 

Report #1: “Ximen Mining: Auf der Jagd nach mehreren Millionen Unzen Gold in British Columbia“

Kontakt

Rockstone Research
Stephan Bogner (Dipl. Kfm.)
8260 Stein am Rhein, Schweiz
Tel.: +41-44-5862323
info@rockstone-research.com
www.rockstone-research.com 

Disclaimer: Bitte lesen Sie den vollständigen Disclaimer im vollständigen Research Report als PDF (hier), da fundamentale Risiken und Interessenkonflikte vorherrschen. Der Autor, Stephan Bogner, wird von Zimtu Capital Corp. bezahlt, wobei Teil der Aufgaben des Autors ist, über Unternehmen zu recherchieren und zu schreiben, in denen Zimtu investiert ist. Während der Autor möglicherweise nicht direkt von dem Unternehmen, das analysiert wird, bezahlt und beauftragt wurde, so würde der Arbeitgeber des Autors, Zimtu Capital, von Aktienkursanstiegen bei Ximen Mining Corp. profitieren. Darüberhinaus besitzt der Autor Wertpapiere von Ximen Mining Corp., sowie von Zimtu Capital Corp., und würde somit von Aktienkursanstiegen ebenfalls profitieren. Ximen Mining Corp. bezahlt Zimtu Capital Corp. für die Erstellung und Verbreitung von Reports und Unternehmensnachrichten.

Kommentar schreiben

Name:
Likes | 73
Dislikes | 0
Unternehmensdetails
Name: Ximen Mining Corp.
Kanada Symbol: XIM
Deutschland Symbol / WKN: 1XMA / A2JBKL
Aktien im Markt: 61.730.731
Telefon: +1 604 488 3900
Email: office@ximenminingcorp.com
Web: www.ximenminingcorp.com
ABONNIEREN

Anmeldung zum Newsletter:

e-mail:
Vorname:
Nachname:
Newsletter deutsch:
Newsletter englisch:
Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst nach Erfolgreicher Bestätigung sind Sie für den Newsletter angemeldet.

WÖRTERBUCH

Englisch/Deutsch - Deutsch/Englisch