LANGUAGE

Vollversion / Freilegung von meterlangen, lithiumreichen Spodumen-Kristallen auf dem Corvette Grundstück.

Heute machte 92 Resources Corp. die wegweisende Bekanntmachung, eine Transaktion mit einer der renommiertesten Minenunternehmen Kanadas erfolgreich abgeschlossen zu haben: Osisko Mining Inc. (Marktkapitalisierung: $433 Mio. CAD).

Durch die Zusammenlegung des Corvette Grundstücks von 92 Resources mit dem angrenzenden FCl Grundstück von Osisko wurde soeben ein beträchtlich grosser Lithium-Hartgestein-Trend in der weltbekannten James Bay Region konsolidiert. 92 Resources kontrolliert nun effektiv mehr als 15 km an Streichtrendlänge für lithiumhaltige Pegmatit-Lagerstätten in einer minenfreundlichen Rechtsprechung.

92 Resources konnte bisher 3 km an Trendlänge mit der Entdeckung von 4 lithiumhaltigen Pegmatiten (CV1, CV2, CV3 und CV4) direkt an der Erdoberfläche definieren. Da nun 5 mal so viel Trendlänge zur Verfügung steht, stehen die Chancen gut, viele weitere Lithium-Pegmatite entlang diesem Trend zu finden.

CV1 wurde von 92 Resources letztes Jahr mit Gesteinsproben getestet und es konnten Weltklasse-Gehalte von 3,48% Li2O nachgewiesen werden, die extrem hochgradige Vererzungen des gesamten Pegmatitkörpers indizieren. Daraufhin konnten 2 neue lithiumhaltige Pegmatite (CV3 und CV4) entdeckt werden.

Laut heutiger News werden die Laborergebnisse von Gesteinsproben direkt an der Erdoberfläche in Kürze erwartet. Sollten diese Ergebnisse positiv ausfallen, so würde sich 92 Resources in der beneidenswerten Position wiederfinden, einen wahrscheinlich sehr grossen Lithiumdistrikt zu kontrollieren, und zwar mit mehreren Lithium-Pegmatiten, die sofort mit Bohrungen auf Tiefenausdehnung getestet werden können.

Was dies alles umso attraktiver macht ist die ausserordentlich günstige Lage des Grundstücks (nur 10 km südlich von der ganzjährig befahrbaren Trans-Taiga Strasse mitsamt Starkstromleitung).


Vollversion

Adrian Lamoureux, Präsident und CEO von 92 Resources, erklärte die Signifikanz der heutigen Bekanntmachung und die Chancen für Investoren und Aktionäre:

“Wir sind sehr begeistert, zu dieser Vereinbarung mit Osisko über das FCl Grundstück gekommen zu sein. Wir erkannten schon früh mit der Entdeckung der CV1 und CV2 Pegmatite, dass es vorteilhaft wäre, den gesamten aussichtsreichen Trend zu konsolidieren. Heute bin ich sehr erfreut zu verkünden, dass wir nun die Fähigkeit haben, mehrere Kilometer vom aussichtsreichen CV-Pegmatit-Horizont als ein Projekt zu explorieren. Das Unternehmen ist bestens positioniert, auf den signifikanten Entdeckungen bis dato aufzubauen und das Corvette-FCl Projekt mit der grösstmöglichen Aufwertung für unsere Aktionäre voranzubringen.”

Dank den bevorstehenden Laborergebnissen ist es nicht schwierig, das grosse Aufwertungspotential der Aktie zu erkennen, das 92 Resources nun in die Realität umsetzen will, insbesondere auch vor dem Hintergrund der bald startenden Bohrungen.

Schlusspunkt

Nach mehreren Monaten starker Aktienkurskorrekturen erscheint das Timing nun perfekt für dieses mit nur $4 Mio. bewertete Unternehmen, mit der Schaffung von beträchtlichem Aktionärsvermögen zu beginnen, und zwar mittels einem stark erhöhten Newsflow basierend auf aggressiven Bohrprogrammen zur Offenlegung des grossen Potentials, welches das kombinierte Corvette-FCl Grundstück bietet.

Der erfolgreiche Abschluss eines derart wichtigen Joint Ventures mit einem so starken und bekannten Partner wie Osisko Mining ist eine bedeutende Leistung von 92 Resources, um nun optimistisch in die Zukunft zu blicken, da das Ziel ist, einen neuen Weltklasse-Lithiumdistrikt mit dutzenden Pegmatiten in einer weltbekannten Minenregion zu etablieren.

Aufgrund den zahlreichen Pegmatiten, der aussergewöhnlich grossen Trendlänge, den hohen Lithium-Tantal-Vererzungslängen und -gehalten, die bisher auf dem Corvette Grundstück nachgewiesen worden sind, bin ich fest davon überzeugt, dass zusammen mit dem neu akquirierten FCl Grundstück die seltene Kombination an entscheidenden Faktoren vorhanden ist, um eine sehr grosse Tonnage lithiumhaltiger Pegmatite zu identifizieren, und zwar ähnlich anderer fortgeschrittener Projekte innerhalb Quebec; wie das Whabouchi Projekt von Nemaska Lithium Inc. (Marktkapitalisierung: $677 Mio. CAD), das James Bay Projekt von Galaxy Resources Ltd. (Marktkapitalisierung: $1,1 Mrd. AUD) und das Rose Projekt von Critical Elements Corp. (Marktkapitalisierung: $125 Mio. CAD).


Vollversion / Hochgradiger Lithium-Pegmatit direkt an der Erdoberfläche.


Vollversion / Grosse Spodumen-Kristalle indizieren extrem hochgradige Lithium-Vererzung.

Laut heutiger Pressemitteilung:

“Das FCI Grundstück birgt nicht nur enormes Potential für Lithiummineralisierung, sondern beherbergt auch die Goldvorkommen namens Lac Bruno. Hierbei handelt es sich um einen Felsblock aus Amphibolit mit Gold- und Sulfidmineralisierung, aus dem eine Probe mit 38,1 g/t Gold gewonnen wurde. Diese Vorkommen wurden von der Firma Virginia Mines Inc. entdeckt und weisen auf ein ganzes Feld mit Felsblöcken hin, deren Ursprungsort noch nicht lokalisiert werden konnte. Empfehlungen zufolge sind weitere Arbeiten im Konzessionsgebiet Corvette-FCI oberhalb der Entdeckung (Eisschicht) zu absolvieren. Diese Arbeiten müssen noch umgesetzt werden.

Im Konzessionsgebiet FCI befinden sich auch die als “Séricite Showing“ bezeichneten Vorkommen, wo in einer Stichprobe aus sulfidhaltigem Serizitschiefer folgende Erzgehalte ermittelt wurden: 0,3 g/t Gold, 150 g/t Silber, 1,89% Kupfer, 11,15% Blei und 1,45% Zink.

Auch wenn nicht zum Arbeitsschwerpunkt des Unternehmens gehörend, birgt dieses Gebiet auch Potential für Basis- und Edelmetallvorkommen, sodass weitere Arbeiten berechtigt sind.

Bedingungen der Vereinbarung

Vereinbarungsgemäß besteht für das Unternehmen die Möglichkeit, sich 75% der Besitzanteile an 28 Claims zu sichern, die das von Osisko gehaltene Konzessionsgebiet FCI umfassen.

Voraussetzung dafür ist die Erfüllung nachfolgender Bedingungen (vorbehaltlich der Genehmigung durch die Börsenaufsicht der TSX Venture Exchange):

• Übertragung von 1.000.000 Aktien nach Abschluss der Vereinbarung;

• Explorationsaufwendungen in Höhe von $250.000 sowie Übertragung von 1.000.000 Aktien bis spätestens zum 1. Jahrestag des Abschlusses;

• Explorationsaufwendungen in Höhe von $800.000 bis spätestens zum 2. Jahrestag des Abschlusses; woraufhin das Unternehmen 25% der Besitzanteile übernimmt;

• Explorationsaufwendungen in Höhe von $1.200.000 bis spätestens zum 3. Jahrestag des Abschlusses; woraufhin das Unternehmen weitere 25% der Besitzanteile übernimmt und somit in Besitz von 50% der ungeteilten Rechte am Konzessionsgebiet FCI gelangt;

Osisko bleibt bis zum Erwerb der 50%-Beteiligung der Betreiber des Konzessionsgebiets FCI. Es wird ein Steuerungsausschuss gegründet, in dem beide Unternehmen zu gleichen Teilen vertreten sind; dieser wird den Betreiber beraten und richtungsweisend agieren.

Nach Abschluss der Übernahme der 50%-Beteiligung (3. Jahrestag der Genehmigung durch die Börsenaufsicht der TSX-V bzw. des Abschlusses) wird eine Joint Venture Gesellschaft gegründet. Durch eine weitere Investition in Höhe von $2.000.000 in die Exploration hat das Unternehmen die Möglichkeit, zusätzlich 25% der Anteile zu übernehmen und sich damit eine ungeteilte Gesamtbeteiligung von 75% zu sichern.

Sobald das Unternehmen Osisko davon in Kenntnis setzt, dass es die Absicht hat, weitere $2.000.000 in die Exploration zu investieren und damit letztendlich 75% der ungeteilten Rechte zu übernehmen, kann es die Funktion des Betreibers übernehmen.

Die bei Osisko verbleibenden Besitzanteile von 25% können durch Verwässerung weiter reduziert werden, sofern Osisko beschliesst, seinen Anteil an den weiteren Explorations-/Entwicklungsaufwendungen nicht mehr zu entrichten.

Werden Osiskos Besitzanteile auf unter 10% reduziert, so ist Osisko berechtigt, die verbleibenden Besitzanteile in eine NSR-Gebühr von 1% umzuwandeln. Für 92 Resources besteht dann die Möglichkeit, diese für $5.000.000 (in bar oder Aktien) zurückzukaufen und sich so 100% der ungeteilten Rechte am Konzessionsgebiet FCI zu sichern.”  

Technische Perspektive


Link zum aktualisierten Chart (15 min. verzögert): http://schrts.co/pG8CVM 

Nach dem starken Anstieg Anfang 2016, als die Aktie von $0,05 auf $0,26 in wenigen Wochen aufwertete, begann eine mehrjährige Konsolidierung innerhalb den Begrenzungsschenkeln vom grünen Dreieck. Vor kurzem hat der Aktienkurs die Dreiecksspitze bei $0,05 erreicht, woraufhin ein erster Ausbruch (sog. "Breakout") begann. Nach einem klassischen Rücksetzer (sog. "Pullback") steht die finale Auflösungsbewegung aus der Dreiecksformation (sog. "Thrust") unmittelbar bevor. Per Definition ist das Ziel von einem Thrust, das Hoch des vorangehenden Dreiecks (hier: $0,26) in eine neue Unterstützung umzuwandeln, damit daraufhin ein neuer und nachhaltiger Aufwärtstrend beginnen kann. Somit herrschen aktuell ausserordentlich starke Kaufsignale vor, da der Thrust ein Aufwertungspotential von mehr als 370% binnen kürzester Zeit bietet. Die Begleitindikatoren deuten ebenfalls auf einen starken Trendwechsel hin, wobei eine starke Outperformance gegenüber dem HUI-Minenindex bereits begonnen hat.  

Unternehmensdetails


92 Resources Corp.
#1400 – 1111 West Georgia Street
Vancouver, BC, Kanada V6E 4M6
Telefon: +1 778 945 2950 
Email: adrian@92resources.com 
www.92resources.com 

Aktien im Markt: 74.442.456


Chart

Kanada-Symbol (TSX.V): NTY
Aktueller Kurs: $0,055 CAD (31.08.2018)
Marktkapitalisierung: $4 Mio. CAD


Chart

Deutschland-Symbol / WKN (Tradegate): R9G2 / A11575
Aktueller Kurs: €0,038 EUR (31.08.2018)
Marktkapitalisierung: €3 Mio. EUR  

Report-Übersicht

Report #9 “Boomende Quarzsand-Märkte eine Goldgrube für 92 Resources“ 

Report #8 “Hohe Lithiumgehalte und erstaunliches Grössenpotential“ 

Report #7 “Hochgradiges Lithium und Tantal bestätigt durch Channel Sampling“

Report #6 “Crews vor Ort für nächste Phase der Exploration auf Hidden Lake in NWT“ 

Report #5 “92 Resources schnappt sich Hartgestein-Lithiumprojekt in Quebec“

Report #4 “Warum 92 Resources erst am Anfang eines starken Aufwärtstrends steht“ 

Report #3 “Extrem hochgradige Lithium-Ergebnisse direkt an der Erdoberfläche“ 

Report #2 “Kanadas verborgene Lithium-Schätze kommen ans Tageslicht“

Report #1 “92 Resources fokussiert auf Hard-Rock Lithium“

Disclaimer: Bitte lesen Sie den vollständigen Disclaimer im vollständigen Research Report als PDF (hier), da fundamentale Risiken und Interessenkonflikte vorherrschen. Der Autor, Stephan Bogner, hält Aktien von 92 Resources Corp. und wurde von Zimtu Capital Corp. für die hiesigen Ausführungen bezahlt, welches Unternehmen ebenfalls Aktien von 92 Resources Corp. besitzt.

Kommentar schreiben

Name:
Likes | 37
Dislikes | 0
Unternehmensdetails
Name: 92 Resources Corp.
Kanada Symbol: NTY
Deutschland Symbol / WKN: R9G2 / A11575
Aktien im Markt: 74.442.456
Telefon: +1 778 945 2950
Email: adrian@92resources.com
Web: www.92resources.com
ABONNIEREN

Anmeldung zum Newsletter:

e-mail:
Vorname:
Nachname:
Newsletter deutsch:
Newsletter englisch:
Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst nach Erfolgreicher Bestätigung sind Sie für den Newsletter angemeldet.

WÖRTERBUCH

Englisch/Deutsch - Deutsch/Englisch