LANGUAGE
Neuer Deal wird die Bestrebungen zur Minen-Entwicklung auf dem Eldor Grundstück in Quebec verstärken

Forscher von NASA und Caltech entwickelten einen neue Art Verstärker für die Erhöhung von elektrischen Signalen, der es aus supraleitendem Niob-Titan-Nitrid besteht. (Quelle)

Heutzutage ist Niob eines der attraktivsten Investment-Metalle und dieser Trend dürfte noch weit in die Zukunft anhalten. Starke Nachfrage kommt aus der erhöhten Produktion von HSLA- ("High-Strength Low-Alloy") Stahl, welche Branche mit >20% jährlich anwächst. Marktanalysten prognostizieren, dass der gesamte Niob-Markt weltweit mit einem CAGR von 7,7% p.A. in der Zeit 2017-2021 anwachsen wird. Diese bereits beeindruckende Wachstumsrate könnte noch weiter ansteigen, wie z.B. mithilfe von Toshibas neu entwickelter Lithium-ion Batterie der nächsten Generation mit einer innovativen Titan-Niob-Anode, mit der die Reichweite von Elektrofahrzeugen verdreifacht werden kann – und zwar mit einem ultraschnellen Ladevorgang von nur 6 Minuten. 

“Für ein Metall, von dem viele Leute noch nie etwas gehört haben, sind Investments von mehr als $5 Mrd. USD in weniger als 5 Jahren ziemlich beeindruckend. Ähnlich bemerkenswert ist, dass asiatische Investoren nach Schätzungen von Roskill die Kontrolle über mindestens ein Drittel der weltweiten Ferroniob-Produktionskapazität erlangt haben... Die Niob-Industrie in ihrer jetzigen Form ist tatsächlich nur ein paar Jahrzehnte alt. Sie hat während dem letzten Jahrzehnt grosse Veränderungen erlebt und es werden noch weitere folgen." (Quelle Roskill, 2017)

Heute machten Commerce Resources Corp. (TSX.V CCE) und Saville Resources Inc. (TSX.V SRE) wegweisende Bekanntmachungen über die Entwicklung der Eldor Niob-Grundstücke, die sich neben der Ashram REE Lagerstätte von Commerce Resources befinden und ein separates Minen-Ziel darstellen. Chris Grove, Präsident von Commerce, kommentierte 

“Ich freue mich sehr, dass sich nun die Gelegenheit bietet, dass neue Arbeiten in diesen Konzessionen verrichtet werden, wo wir früher bereits hervorragende Niobwerte finden konnten. Der globale Niobmarkt verzeichnet derzeit eine stark steigende Nachfrage und ich wünsche Saville viel Erfolg, dass sie das, was wir bereits begonnen haben, mit neuen Fakten untermauern können. Für uns ist es in jeder Hinsicht von beiderseitigem Nutzen, dass Saville die Arbeiten in unmittelbarer Nähe zur SEE-Lagerstätte Ashram durchführt, vor allem auch im Hinblick auf die zukünftigen Infrastrukturpläne. Savilles President Mike Hodge ist Commerce wohlbekannt und wird von unserem Unternehmen sehr geschätzt. Er war in unsere beiden Projekte eingebunden zuerst im Jahr 1999, als wir die Konzessionen Blue River absteckten, und dann 2007, als das erste Programm bei Eldor umgesetzt wurde. Commerce wird sich weiterhin auf den Ausbau und die Vermarktung der SEE-Lagerstätte Ashram und das Tantal-Niob-Projekt Blue River konzentrieren - vor allem nachdem sich in der Industrie und auf Regierungsebene ein dringender Bedarf an neuen Quellen für diese kritischen Rohstoffe abzeichnet.”


Vollversion

Die heutige Vereinbarung bringt grosse Vorteile für beide Unternehmen. Da sich Saville bereiterklärt hat, $5 Mio. in den nächsten 5 Jahren für die Exploration und Entwicklung auszugeben, um sich einen Projektanteil von 75% zu erarbeiten, kann sich Commerce auf die Entwicklung der benachbarten Ashram REE Lagerstätte konzentrieren. Die aktive Entwicklung von 2 Projekten in der gleichen Gegend wird beide Projekte wertvoller machen. 

Da sich Miranna nur 1 km östlich von Ashram befindet, gibt es grossartiges Möglichkeiten für Entwicklungssynergien, sofern eine bedeutende Lagerstätte bei Miranna entdeckt wird. Hat man nämlich 2 strategische Metall-Lagerstätten direkt an der Erdoberfläche nachgewiesen, so würde dies die Infrastruktur-Entwicklung auf dem Eldor Grundstück und in der ganzen Region deutlich vereinfachen. Die Entwicklung von 2 separaten Lagerstätten auf dem Eldor Grundstück würde signifikante Synergien in Hinsicht auf CAPEX (Vorabkapitalkosten) und OPEX (Betriebskosten) ermöglichen, womit die Gesamtkosten erheblich gesenkt werden. Die Regierungsinitiative Plan Nord, die auf die Entwicklung der Mineralvorkommen im Norden Quebecs fokussiert ist, könnte bald einen weiteren guten Grund haben, Eldor in ihren Infrastruktur-Plänen zu berücksichtigen. 

Gemäss dem heutigen Deal wird Commerce nach Vertragsunterzeichnung $25.000 erhalten, sowie $225.000 nach der Börsengenehmigung. Commerce wird zudem eine 2% NSR ("Net Smelter Royalty") auf die Produktion von diesen Claims erhalten, wobei ein 1% NSR für $1 Mio. zurückgekauft werden kann. 

Mit einer aktuellen Marktkapitalisierung von nur $2 Mio. hat Saville nun ein bedeutendes Hauptprojekt erstanden, welches das bohrbereite Miranna Ziel beinhaltet, sowie die Northwest und Southeast Zonen, wo vorherige Bohrungen lange Abschnitte mit hochgradiger Niob-Mineralisation nachweisten 47 m mit 0,46% Nb2O5 und 26 m mit 0,55% Nb2O5, einschliesslich 11 m mit 0,78% Nb2O5

Vorherige von Commerce Resources (aktuelle Marktkapitalisierung $23 Mio.) durchgeführte Gesteinsproben-Programme aus der Miranna Gegend zeigten aussergewöhnlich hochgradige Niob-Gehalte direkt an der Erdoberfläche Von den insgesamt 64 Gesteinsproben, die 2015 gesammelt wurden, hatten 40 Proben Gehalte von >0,5% Nb2O5, während 16 Proben >1% Nb2O5 zeigten und Spitzenwerte von bis 5,9% Nb2O5 erzielt wurden. Die Gesteinsproben zeigten auch signifikante Tantal-, Phosphat- und Seltenerdoxid-Gehalte (2 Proben hatten >1.000 ppm Ta2O5 und 1% Nb2O5, während einige Proben >10% P2O5 nachweisten). Saville ist überzeugt, dass diese zahlreichen hochgradigen Niob-Tantal-Vorkommen das grossartige Potential für eine noch zu entdeckende Lagerstätte verdeutlichen. 

Vergleicht man diese Niob-Gehalte mit den weltweit durchschnittlichen Minengehalte zwischen 0,5-1,5% Nb2O5, sowie mit den Gehalten von Explorationsprojekten mit Weltklasse-Format, so hat Saville allen Grund zur Freude, vor allem in Hinsicht auf die aktuelle Marktbewertung von lediglich $2 Mio. Wie die unteren Abbildungen von signifkanten Niob-Lagerstätten vor Augen führen, werden Gehalte von >0,3% Nb2O5 als signifikant angesehen und können eine Lagerstätte heutzutage abbauwürdig machen


Vollversion


Quelle "Critical Mineral Resources of the United States" (USGS, 2017)

Die meisten Explorations- und Entwicklungsprojekte, sowie die in Betrieb befindlichen Niob-Minen, verfügen über Gehalte zwischen 0,3% und 1,2% Nb2O5, mit Ausnahme der grössten und hochgradigsten Niob-Mine der Welt, Araxá in Brasilien, mit Ressourcengehalten von etwa 2,5% Nb2O5. Mit einem Durchschnitt von 2,3% Nb2O5 aus 9 Proben von der Miranna Gegend dürfte Saville kurz vor der Entdeckung einer hochgradigen Niob-Lagerstätte stehen, die vergleichbar mit den weltweit führenden Produzenten sind. Miranna hat das richtige Wirtsgestein mitsamt Erzmineral für standardmäßige, hocheffiziente Metallurgie-Verarbeitung Karbonatit-Gestein mitsamt niobhaltiger Pyrochlor-Mineralogie.

Die Mineralogie der Gesteinsproben aus der Miranna Gegend ist sehr vorteilhaft. Vorherige mineralogische Arbeiten am Carbonatit-Komplex indiziert, dass die Niob- und Tantal-Mineralisation im Mineral Pyrochlor vorkommt, welches die dominante Niob-Quelle weltweit ist. Zudem kann ein Grossteil vom Pyrochlor mit dem Augen erkannt werden, d.h. grobkörnig (metallurgisch vorteilhaft). 

Über Carbonatit-Lagerstätten

Carbonatite sind ein wichtiges Explorationsziel, und zwar wegen ihrem Potential, grosse Niob- (und weniger Tantal-) Ressourcen zu beheimaten. (Quelle)

Jody Dahrouge von Dahrouge Geological Consulting sagte einst “Carbonatit ist eine extrem seltene Gesteinsart, da nur etwa 550 Komplexe weltweit identifiziert wurden. Neben ihrer Seltenheit sind sie auch bekannt, die Produktionsquelle einer Fülle von Rohstoffen zu sein, einschliesslich der dominanten Quelle von Niob und seltenen Erdenelementen (REEs).“

Schematischer Querschnitt durch einen Carbonatit-Komplex (Quelle)

Als Karbonatit wird in der Geologie ein selten vorkommendes, stark an Siliciumdioxid untersättigtes magmatisches Gestein bezeichnet, das definitionsgemäß mehr als 50 Volumenprozent Karbonatminerale enthält. Die zu den ultramafischen Gesteinen zählenden Karbonatite treten vorwiegend intrusiv auf, effusive Äquivalente sind sehr selten. Gegenüber assoziierten alkalischen Silikatschmelzen besitzen Karbonatitschmelzen bemerkenswerte physikalische Eigenschaften. So sind beispielsweise ihre Löslichkeiten für Elemente, die in Silikatschmelzen nur selten anwesend sind, sehr hoch. Ihr Aufnahmevermögen für Wasser und andere flüchtige Substanzen wie beispielsweise Halogene sind bei den in der Erdkruste herrschenden Drucken unter allen Schmelzen am höchsten. Karbonatitschmelzen sind überdies sehr effizient im Transport von Kohlenstoff aus dem Erdmantel in die überlagernde Kruste, da sie über weite Temperaturbereiche hinweg flüssig bleiben. Karbonatitische Magmen zeichnen sich durch eine sehr geringe Viskosität aus. Dies dürfte wesentlich dazu beitragen, dass die Interkonnektivität zwischen den Korngrenzen im Mantelgestein aufrecht erhalten bleibt und somit metasomatische Anreicherungen im oberen Mantel erfolgen können. (Quelle)


Vollversion (Quelle)

Niob-Angebot

Mit einem Marktanteil von etwa 90% ist Brasilien der weltweit grösste Niob-Produzent, gefolgt von Kanada. Brasilien besitzt auch die grössten Niob-Reserven (98,5%), gefolgt von Kanada (1%) und Australien (0,5%). Die brasilianischen Niob-Reserven belaufen sich auf etwa 840 Mio. t Nb2O5 bei Durchschnittsgehalten von 0,73%. Die 2 brasilianischen Niob-Minen sind Araxá (vom privaten Unternehmen CBMM) mit einem 85%-Anteil am weltweiten Niob-Angebot und Ressourcen-Gehalten von etwa 2,5% Nb2O5 und Catalão (von China Molybdenum) mit einem 7%-Anteil am Niob-Angebot und Reserven-Gehalte von etwa 1,2% Nb2O5 (Resourcen bei 0,93%). Die meisten Explorations- und Entwicklungsprojekte, sowie die in Betrieb befindlichen Niob-Minen, verfügen über Gehalte zwischen 0,3% und 1,2% Nb2O5, mit Ausnahme der grössten und hochgradigsten Niob-Mine der Welt, Araxá in Brasilien, mit Ressourcen-Gehalte von etwa 2,5% Nb2O5. Laut USGS in 2017 "Die meisten in den USA identifizierten Carbonatite haben nur niedrige Niob-Gehalte (Berger et al, 2009). Eine Ausnahme könnte der Elk Creek Carbonatit in Nebraska sein, der eine inferred Niob-Ressource von 102,6 Mio. t @ 0.638% Nb2O5 hat (Daigle, 2012)." 

Seit mittlerweile fast 50 Jahren sind nur 3 primäre Niobiumminen für das Weltangebot verantwortlich

Niobec (Québec, Kanada)
• Lagerstätte Carbonatit
• Anteil am Weltangebot ca. 7% 
• Gehalt 0,4-0,53% Nb2O5
• Im Besitz von Magris Resources, ein privates Unternehmen (2015 Akquisition von IAMGold für $500 Mio. CAD)

Catalao (Brasilien) 
• Lagerstätte Carbonatit
• Anteil am Weltangebot ca. 7%
• Gehalt 0,9-1,3% Nb2O5
• Im Besitz von China Molybdenum seit April 2016 ($1,5 Mrd. Transaktion mit Anglo American)

Araxa (Brasilien)
• Lagerstätte Carbonatit
• Anteil am Weltangebot ca. 85% 
• Gehalt ca. 2,5% Nb2O5 (aber mit einer Gewinnungsrate von nur 50%) 
• Im Besitz von CBMM (Companhia Brasileira de Metalurgia e Mineração)

CBMM ist ein privat gehaltenes Unternehmen, das 1955 gegründet wurde und seit 1965 von der Moreira Salles Familie kontrolliert wird. Diese Familie wurde zu einer der reichsten Familien Brasiliens v.a. auch dank ihrer Wette auf Niobium.

Zwischen 2006-2008 verdoppelte CBMM den Preis für Ferroniobium, um dem verstärkten Nachfragewachstum gerecht zu werden, das nach Meinung von CBMM nicht korrekt eingepreist sei. Da die Ferroniob-Preise während den letzten 9 Jahren auf flachem Niveau verharrten, könnte CBMM jederzeit wieder die Preise anheben, um die weiter zugenomme Nachfrage besser zu reflektieren.

Niob-Nachfrage

 

Applications & BenefitsVollversion

“$9 of Niobium added to a mid-sized automobile reduces its weight by 100kg, increasing fuel efficiency by 5%.“ (Source World Steel Assosciation)

“The addition of 0.025% of Niobium to the steel in the Millau Viaduct reduced the weight of the steel and concrete by 60% in the overall project.“ (Source CBMM)  

Niobium A Critical and Strategic Metal

Das US-Verteidigungsministerium hat Niobium als eines ihrer “strategischsten” Metalle erklärt, weil es im Land nicht produziert wird, es eine Angelegenheit der nationalen Sicherheit ist und es wichtig für die einheimische Wirtschaft ist. Die US-Regierung verwaltet einen Niobiumlagerbestand und laut USGS plant DLA Strategic Materials, mehr Niobium zu kaufen, um den aktuellen Fehlbestand zu korrigieren. Die USA importieren derzeit alles benötigte Niobium aus Brasilien (83%), Kanada (12%) und sonstigen Ländern (5%). Laut Reuters im Dezember 2017 

"The United States needs to encourage domestic production of a handful of minerals critical for the technology and defense industries, and stem reliance on China, U.S. Interior Secretary Ryan Zinke said on Tuesday. Zinke made the remarks at the Interior Department as he unveiled a report by the U.S. Geological Survey (USGS), which detailed the extent to which the United States is dependent upon foreign competitors for its supply of certain minerals. The report identified 23 out of 88 minerals that are priorities for U.S. national defense and the economy because they are components in products ranging from batteries to military equipment. The report found that the United States was 100 percent net import reliant on 20 mineral commodities in 2016, including manganese, niobium, tantalum and others. In 1954, the U.S. was 100 percent import reliant for the supply of just eight nonfuel mineral commodities.

“We have the minerals here and likely we have enough to provide our needs and be a world trader in them, but we have to go forward and identify where they are at,” Zinke told reporters at an Interior Department briefing... Zinke said the report is likely to shape Interior Department policy-making in 2018, as the agency looks to carry out its “Energy Dominance” strategy, expanding mining and resource extraction on federal lands... It does not offer policy recommendations, but Zinke will rely on the findings as he prioritizes research into certain mineral deposit areas on federal land and plans policies to promote mining. “We do expect that to lead to policy changes. The USGS is not involved in policy, but I suspect you will see some policy changes,” said Larry Meinert, deputy associate director for energy and mineral resources at the USGS. The lead author of the report was Klaus Schultz, a geologist at the USGS."

Der USGS-Report "Critical Mineral Resources of the United States" bespricht 23 Rohstoffe, die als kritisch betrachtet werden. Siehe Niob-Kapitel hier(Quelle "Critical Attention The U.S. embarks on a national strategy of greater self-reliance for critical minerals")


Full version 

Consumption of niobium and tantalum is expected to increase in the coming years as industrial development in such countries as Brazil, China, and India continues, and the rapidly increasing global population demands more consumer goods, such as cars, cell phones, computers, and other high-tech products. Although the estimated reserves and resources of both niobium and tantalum are large and appear more than sufficient to meet global demand for the foreseeable future (British Geological Survey, 2011), the restricted concentration of niobium resources and production, and, to a lesser extent, those of tantalum, makes their stable supply vulnerable to potential influence and disruption. The United States currently lacks domestic self-sufficiency for both mineral commodities and is dependent on imports and recycling to meet its current and future needs. For the United States, the discovery of additional deposits of niobium and tantalum of better quality and quantity than those currently identified would be advantageous. New discoveries in the United States, particularly of niobium, may be facilitated by ongoing efforts to identify additional REE resources because alkaline and carbonatite complexes can host both deposit types. (Source USGS, 2017)

Niob-Preis

 

"Niobium -- named for a Greek goddess who became a symbol of the tragic mourning mother -- is used to produce stronger, lighter steel for industrial pipes and aircraft parts. It is mined in only three places on Earth, and the price of every kilogram is seven times higher than copper." (Source "The commodity no one knows about but everybody wants to buy", Bloomberg)

Im krassen Gegensatz zu anderen strategischen Metallen und REEs korrigierten die Niob-Preise nur marginal seitdem der allgemeine Rohstoffabschwung 2011 begann, wobei dies vornehmlich mit der USD-Stärke erklärt werden kann. Es gibt keine offiziellen Niob-Preise, da es an keiner Metallbörse gehandelt wird. Sein Preis wird exklusiv zwischen Käufer und Verkäufer verhandelt.

Im krassen Gegensatz zu anderen strategischen Metallen und REEs wird Niob nicht von China kontrolliert; zum Beispiel

“China kontrolliert den Grossteil vom weltweit vorkommenden Molybdän und das Land hat dies ausgenutzt, indem der Markt mit Angebot geflutet wurde – und zwar genau dann, wenn internationale Produzenten zur Bedrohung wurden. Exorbitant hohe Preise für Exporte wurden verlangt, wenn das Land ihre Kontrolle über das Metallangebot zurückerlangt hat. Dies hat zu massiven Schwankungen im Rohstoffpreis geführt...“ (Quelle)

Unternehmensdetails

Commerce Resources Corp.
#1450 - 789 West Pender Street
Vancouver, BC, Kanada V6C 1H2
Telefon +1 604 484 2700 
Email cgrove@commerceresources.com
www.commerceresources.com 

Aktien im Markt 309.589.908


Chart

Kanada Symbol (TSX.V) CCE
Aktueller Kurs $0,075 CAD (10.01.2018)
Marktkapitalisierung $23 Mio. CAD


Chart

Deutschland Kürzel / WKN (Tradegate) D7H / A0J2Q3
Aktueller Kurs €0,05 EUR (10.01.2018)
Marktkapitalisierung €16 Mio. EUR  

Report-Übersicht

Report #25 “Die guten Zeiten sind zurück im Markt für Seltene Erden“

Report #24 “Commerce Resources und Ucore Rare Metals Der Beginn einer wunderbaren Freundschaft?“

Report #23 “Hinausdrängung Chinas aus der REE-Dominanz via Quebecs Ashram REE-Lagerstätte“

Report #22 “Angebotssicherheit für Seltenerdmetalle und der unaufhaltbare Paradigmenwechsel in der westlichen Welt“

Report #21 “Commerce Resources bestens positioniert für robustes REE-Nachfragewachstum“

Report #20 “Commerce registriert bis dato höchste mit Niobium mineralisierte Gesteinsproben bei Miranna“

Report #19 “Karbonatit Der Grundstein vom Seltenerden-Markt“ 

Report #18 “REE-Boom 2.0 in Vorbereitung?“ 

Report #17 “Die Regierung Quebec startet Arbeiten mit Commerce Resources“ 

Report #16 “Glencore-Handel mit Commerce Resources“ 

Report #15 “Der Erste wird zuerst bedient“

Report #14 “Fragen & Antworten zu meinem Artikel Beleuchtung des Spielfelds der Seltenen Erden“

Report #13 “Beleuchtung des Spielfelds der Seltenen Erden“

Report #12 “Ashrams Pilotanlage erreicht Meilenstein“

Report #11 “Rumble in the REE Jungle Molycorp vs. Commerce – Die Mountain Pass Blase und der Ashram Vorteil“

Report #10 “Interview mit Darren L. Smith und Chris Grove während sich der Friedhof der REE-Projekte zunehmend füllt“

Report #9 “Lug und Trug mit dem REE-Preiskorb und die Klarheit von OPEX“

Report #8 “Ein fundamentaler Wirtschaftlichkeitsfaktor im REE-Markt SÄURE“

Report #7 “Die Mine-zum-Markt-Strategie und ihre Motive im REE-Markt“

Report #6 “Was braucht der REE-Markt dringend? (Ausser Verstand)“

Report #5 “Aufstieg zum Brancheprimus kurz vor Vollendung“

Report #4 “Ashram – Die nächste Schlacht um REEs zwischen China und dem Rest der Welt?“

Report #3 “REE-Lagerstätten Ein einfaches Mittel zur vergleichenden Bewertung“

Report #2 “K.O.-Schlag gegen irre-führende Aussagen in der REE-Branche“

Report #1 “Das K.O.-Kriterium für REE-Aktien Wie man die Spreu vom Weizen trennt“

Disclaimer Bitte lesen Sie den vollständigen Disclaimer im vollständigen Research Report als PDF (hier), da fundamentale Risiken und Interessenkonflikte vorherrschen.

Unternehmensdetails

Saville Resources Inc.
#1450 – 789 West Pender Street
Vancouver, BC, V6C 1H2 Canada
Telefon +1 604 681 1568
Email mhodge@savilleres.com
www.savilleres.com 

Aktien im Markt 23.116.714


Chart

Kanada Symbol (TSX.V) SRE
Aktueller Kurs $0,09 CAD (10.01.2018)
Marktkapitalisierung $2,1 Mio. CAD


Chart

Deutschland Symbol / WKN (Frankfurt) S0J / A2DY3Z
Aktueller Kurs €0,05 EUR (10.01.2018)
Marktkapitalisierung €1,2 Mio. EUR

Report-Übersicht

Report #1 “Saville Resources Startklar zur Schaffung von Aktionärsvermögen“

Disclaimer Bitte lesen Sie den vollständigen Disclaimer im vollständigen Research Report als PDF (hier), da fundamentale Risiken und Interessenkonflikte vorherrschen.

Kommentar schreiben

Name:
Rockstone
18.01.2018 20:48:47
Presidential Executive Order on a Federal Strategy to Ensure Secure and Reliable Supplies of Critical Minerals

https://www.whitehouse.gov/presidential-actions/presidential-executive-order-federal-strategy-ensure-secure-reliable-supplies-critical-minerals/
Likes | 27
Dislikes | 1
Unternehmensdetails
Name:Commerce Resources Corp. / Saville Resources Inc.
Kanada Symbol: CCE / SRE
Deutschland Symbol / WKN: D7H - A0J2Q3 // S0J - A2DY3Z
Aktien im Markt: 309.589.908 / 23.116.714
Telefon: +1 604 484 2700 / +1 604 681 1568
Email: cgrove@commerceresources.com / mhodge@savilleres.com
Web: www.commerceresources.com / www.savilleres.com
ABONNIEREN

Anmeldung zum Newsletter:

e-mail:
Vorname:
Nachname:
Newsletter deutsch:
Newsletter englisch:
Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst nach Erfolgreicher Bestätigung sind Sie für den Newsletter angemeldet.

WÖRTERBUCH

Englisch/Deutsch - Deutsch/Englisch