LANGUAGE
Report #21

Hochgradig mit Gold und Kupfer vererzter Quarzgang in der Lexington Untergrundmine.

Golden Dawn Minerals Inc. macht grosse Fortschritte bei der Entwässerung und der Wiederinbetriebnahme der Lexington Untergrundmine in British Columbia, Kanada. Die folgenden 2 Videos wurden gestern aufgenommen und zeigen, dass die Entwässerung erfolgreich verläuft und Minenfahrzeuge bereits in die Mine einfahren:


YouTube


YouTube

Die folgenden Fotos verdeutlichen die Fortschritte der letzten Wochen:

Vollversion

• Am vergangenen Freitag wurde Ralph Wintermantel in den Aufsichtsrat von Golden Dawn berufen, der seit mehr als 20 Jahren in den Finanzmärkten beruflich aktiv ist. Seit 2009 ist er der Geschäftsführer der Medienberatungsagentur VPC Group, ein internationales Unternehmen mit Hauptsitz in Frankfurt und Niederlassungen in Berlin, Hamburg und Mannheim. Zu ihren Kunden zählen private und börsengelistete Unternehmen, sowie Organisationen und Verbände. Neben Beratungsdiensleistungen werden auch Printmagazine veröffentlicht, wie das Derivate Magazin und das Deutsche Bank X-press Magazin

• Am Freitag wurde ebenfalls bekannt, dass die Beratungs- und Medienkommunikationsfirma M. Davis & Associates Capital Inc. engagiert wurde, um Golden Dawn im nordamerikanischen Markt bekannter zu machen. Ende August 2017 konnte bereits die renommierte Renmark Financial Communications Inc. als IR-Partner gewonnen werden, die vornehmlich nur mit grossen und fortgeschrittenen Unternehmen wie Agnico Eagle, Alamos Gold, First Majestic oder Osisko zusammenarbeitet. 

• Somit konnte Golden Dawn die namhaftesten IR- und Medienunternehmen unter Vertrag nehmen, damit sichergestellt wird, dass der Übergang vom Explorer zum Produzenten auch weltweit publik wird. Schon in Kürze kann mit neuen Publikationen gerechnet werden, um eine solche (seltene) Erfolgsgeschichte noch bekannter zu machen. Nutzen Sie die Gelegenheit, bevor die weltweite Marketing-Offensive in Fahrt kommt und dadurch neue private und instutionelle Investoren gewonnen werden. 

• Das Unternehmen hat eine neue Webseite für deutschsprachige Investoren ins Leben gerufen: www.GoldenDawnMinerals.de

• Am 2. und 3. November 2017 wird Golden Dawn auf der diesjährigen Edelmetallmesse in München anwesend sein (Stand 28), wo Sie sich über die aktuellen Entwicklungen persönlich informieren können. Die Direktoren Stefan Bender, Ralph Wintermantel und Dr. Ing. Dieter Benz werden vor Ort sein, um Kontakte zu Investoren und Partner zu pflegen und auszubauen.

• Golden Dawn steht kurz vor der Wiederinbetriebnahme der Lexington Untergrundmine und der eigenen Verarbeitungsanlage Greenwood Mill. Der Vorbesitzer investierte rund $40 Mio. CAD in diese Projekte und nahm entsprechend hohe Schulden auf. Als im April 2008 die Verarbeitungsanlage nach etwa einjähriger Bauzeit fertig war und der Zugang zur Lexington Lagerstätte mit Untergrund-Stollen eingerichtet war, begann der Produktionsbetrieb. Allerdings zu einer etwas unglücklichen Zeit, denn im gleichen Jahr begann die Weltwirtschftkrise und auch der Goldpreis korrigierte auf ein Preisniveau von unter $750 USD/Unze, bei dem kein rentabler Betrieb mehr möglich war (Golden Dawn liess 2016/2017 von unabhängiger Seite ein Wirtschaftlichkeitsgutachen ("PEA"; Preliminary Economic Assessment) anfertigen, in dem All-In-Produktionskosten von $786 USD/Unze kalkuliert wurden).


YouTube

• Heute steht der Goldpreis bei knapp $1.300 USD und es ergibt sich somit eine ansehnliche Gewinnmarge von rund $500 USD pro produzierte Unze Gold. Dies ist bemerkenswert, da die meisten Goldminen weltweit hohe Produktionskosten von mehr als $1.200 USD/Unze haben und somit ein Betrieb knapp an der Grenze zur Rentabilität liegt. Golden Dawn kann sich als Niedrigkosten-Produzent glücklich schätzen. 

• Der Währungsunterschied USD/CAD spielt Golden Dawn derzeit zusätzlich in die Karten, da Golden Dawn in USD Einnahmen generieren wird aber die Kosten in CAD anfallen. Seit Mitte 2008 konnte der USD/CAD um 25% aufwerten. 

• Der Vorbesitzer scheiterte jedoch nicht nur allein aufgrund dem damals zu niedrigen Goldpreis. Einerseits waren die Schulden zu hoch und die 2008-Finanzkrise liess keine weiteren Finanzierungen mehr zu. Andererseits wurden gravierende Fehler gemacht, sodass die Produktion nicht rund lief. Golden Dawn hat aus diesen Fehlern gelernt. Zum Beispiel hatte der Vorbesitzer kein eigenes Labor in der Verarbeitungsanlage, sodass abgebautes Erz nicht vor Ort analysiert werden konnte, um dadurch die Verarbeitungsanlage entsprechend zu kalibrieren. Erst im letzten Monat der Produktion wurde ein solches Analyselabor eingerichtet, sodass die Produktion wesentlich wirtschaftlicher wurde, jedoch war es zu spät und der Betrieb musste im Dezember 2008 stillgelegt werden. Sämtliche Anlagen wurden in den Wartungszustand versetzt ("care and maintenance"), um eine schnelle Wiederinbetriebnahme zu ermöglichen. 

• Golden Dawn ist bestens positioniert, um es diesmal besser zu machen. Aus Fehlern des Vorbesitzers konnte gelernt werden. Eine Wiederinbetriebnahme ist typischerweise einfacher als bei einem kompletten Neubeginn. Golden Dawn hat keine Schuldenlast zu tragen, wie es dem Vorbesitzer schlussendlich das Genick brach. Der Goldpreis steht mittlerweile auch viel höher als die projizierten Produktionskosten, sodass einem mehrjährigen Betrieb nichts mehr im Weg steht. 

• Golden Dawn hat ein hochmodernes Labor vor Ort von Anfang an zur Verfügung (siehe Fotos von meinem Site Visit im Mai 2017 hierunter), um die Anlagen entsprechend dem Erzgefüge einzustellen:


In diesem fest verankertem Container befindet sich ein hochmodernes Labor.


In diesem Ofen ("fire assay furnance") können Erzproben eingeschmolzen werden, um anschliessend mit modernsten Geräten analysiert zu werden.


Ein Atomabsorptionsspektrophotometer - eine bewährte und schnelle Methode zur quantitativen und qualitativen Analyse vieler Elemente in Feststoffen und wässrigfen Lösungen. 

Es folgen alte Fotos vom Vorbesitzer, die den Abbau in der 2007/2008 neu entwickelten Lexington Untergrundmine zeigen und eindrucksvoll verdeutlichen, dass auch im tiefsten Winter ein Produktionsbetrieb durchführbar ist (ähnliche Fotos werden wir in Kürze von Golden Dawn sehen, sobald die Produktion anläuft): 


Vollversion / 2008


Vollversion / 2008


Vollversion / 2008


Vollversion / 2008


Vollversion / 2008


Vollversion / 2008


Vollversion / 2008

Die moderne Greenwood-Verarbeitungsanlage (die Kapazität von 200 Tonnen/Tag mit einer zweiten Gesteinsmühle auf 400 Tonnen/Tag verdoppelt werden):

Vollversion / 2017 / Die moderne Verarbeitungsanlage verfügt über Minenfahrzeuge, eine überdachte Produktionshalle, einem Labor und Abgängeteiche. Die komplette Anlage ist vollständig genehmigt und wird in Kürze zur Wiederinbetriebnahme bereit sein, um Erz aus Lexington zu Gold-Dorébarren und Kupfer-Konzentraten zum sofortigen Verkauf an eine Schmelzerei zu produzieren: 

Vollversion / 2017 

Vollversion / 2017 

Vollversion / 2017 / Der primäre Gesteinszerkleinerer ("primary rock crusher") im Aussenbereich

Vollversion / 2017 / Die Gesteinsmühle ("ball mill"), in der das bereits zerkleinerte Erz in noch kleinere Bestandteile gemahlen wird. 

Vollversion / 2017 / Hier sieht man die Gesteinsmühle und die Flotationseinheiten. 

Vollversion / 2008 / Die Flotationsanlage dient zur Kupfer-Extraktion bzw. zur Produktion von Kupfer-Konzentraten. 

Vollversion  / 2008 

Vollversion / Im Juni 2008 transportierte der Vorbesitzer die erste Ladung an Kupfer-Konzentraten zu einer Schmelzerei. 

Vollversion / 2008 / Für die anschliessende Gold-Produktion ist diese Anlage maßgeblich verantwortlich: Der Knelson Gold-Konzentrator (das Herzstück der Verarbeitungsanlage mit hohem Wiederbeschaffungswert). 

Vollversion / 2008 / Blick in den Knelson Gold-Konzentrator, wo feine Gold-Ablagerungen erkennbar sind. 

Vollversion / 2008 / Nach dem Knelson Gold-Konzentrator wird das Material auf einem "Gold-Tisch" weiter konzentriert. 

Vollversion / Hier sieht man das erste Gold-Giessen ("gold pour") vom Vorbesitzer im April 2008. 

Vollversion / 2008 / Der erste Gold-Dorébarren aus der Lexington Mine wird gegossen. 

Vollversion / 2008 / Der erste Gold-Dorébarren wird aus der Form geklopft. 

Vollversion / 2008 / Stolz und feierlich wurde im April 2008 der erste Gold-Dorébarren vom Vorbesitzer präsentiert. Golden Dawn ist bestens aufgestellt, um einen hochrentablen Produktionsbetrieb über viele Jahre zu gewährleisten.

Weitere Informationen zu Golden Dawn und den zahlreichen Explorations- und Minenprojekten finden sich im Site Visit Report

Unternehmensdetails

Golden Dawn Minerals Inc.
#318 - 1199 West Pender Street
Vancouver, B.C. V6E 2R1 Canada
Telefon: +1 604 221 8936
Email: allinfo@goldendawnminerals.com
www.goldendawnminerals.com 

Aktien im Markt: 117.792.261


Chart

Kanada Symbol (TSX.V): GOM
Aktueller Kurs: $0,29 CAD (24.10.2017)
Marktkapitalisierung: $34 Mio.CAD


Chart

Deutschland Symbol / WKN (Frankfurt): 3G8A / A1XBWD 
Aktueller Kurs: €0,194 EUR (25.10.2017)
Marktkapitalisierung: €23 Mio. EUR  

Report-Übersicht 

Report #20: “Extrem hochgradige Gold- und Silber-Ergebnisse von Golden Dawn“ (19. Oktober 2017)

Report #19: “Der Sprung zum Goldproduzenten weckt früher oder später Begehrlichkeiten“ (10. Oktober 2017)

Report #18: “Die letzten Schritte zur Goldmine“ (29. September 2017)

Report #17: “Institutionelle Investoren für Golden Dawn Minerals“ (15. September 2017)

Report #16: “Die richtige Goldaktie“ (11. September 2017)

Report #15: “Die Minen-Genehmigung ist da! ...mitsamt Site Visit Report über die Minenprojekte von Golden Dawn Minerals“ (21. Juni 2017)

Report #14: “Golden Dawn Minerals wird mit neuesten Akquisitionsplänen zunehmend attraktiver“ (6. Juni 2017)

Sonderausgabe: “Die Zeit ist reif für Grosses “ (26. April 2017) 

Report #13: “Golden Dawn im Blickpunkt der Presse da Produktionsstart unmittelbar bevorsteht“ (9. Februar 2017)

Report #12: “Gold und Goldminenaktien sind die beste Absicherung gegen Trump und andere Ungewissheiten“ 
(31. Januar 2017)

Report #11: “Golden Dawn entdeckt neue Lagerstätte mit möglichem Weltklasseformat“ (26. Januar 2017)

Report #10: “Golden Dawn entdeckt 10 g/t Gold über 15 m direkt an der Erdoberfläche“ (13. Dezember 2016)

Report #9: “Golden Dawn besteht Inspektion und gibt Update über Projektfortschritte“ (31. Oktober 2016)

Report #8: “Unabhängige Einschätzung: Renommiertes Analystenhaus Zacks sieht Golden Dawn bei 0,85 Dollar“

Report #7: “Golden Dawn Minerals: British Columbias nächstes Goldminen-Powerhouse?“

Report #6: “Golden Dawn übernimmt mehrere bedeutende zuvor produzierende Minen und wird zum grössten Landbesitzer neben Kinross“

Report #5: “Golden Dawn bewegt sich schnell in Richtung Reaktivierung der Produktion“

Report #4: “Startschuss für die May Mac Mine“

Report #3: “Aufstieg vom Explorer zum Produzenten gesichert: Eine Just-in-Time Erfolgsgeschichte par excellence“

Report #2: “Golden Dawn kann mit Goldproduktion beginnen da Finanzierung gesichert“

Report #1: “Perfektes Timing um in Kanada in die Goldproduktion zu gehen“

Disclaimer: Bitte lesen Sie den vollständigen Disclaimer im vollständigen Research Report als PDF (hier), da fundamentale Risiken und Interessenkonflikte vorherrschen.

Kommentar schreiben

Name:
Likes | 18
Dislikes | 6
Unternehmensdetails
Name: Golden Dawn Minerals Inc.
Kanada Symbol: GOM
Deutschland Symbol / WKN: 3G8A / A1XBWD
Aktien im Markt: 117.792.261
Telefon: +1 604 221 8936
Email: allinfo@goldendawnminerals.com
Web: www.goldendawnminerals.com
ABONNIEREN

Anmeldung zum Newsletter:

e-mail:
Vorname:
Nachname:
Newsletter deutsch:
Newsletter englisch:
Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst nach Erfolgreicher Bestätigung sind Sie für den Newsletter angemeldet.

WÖRTERBUCH

Englisch/Deutsch - Deutsch/Englisch