LANGUAGE

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / 31. Juli 2018 / MGX Minerals Inc. („MGX” oder das„Unternehmen”) (CSE: XMG / FKT: 1MG / OTC: MGXMF) freut sich, bekannt zu geben, dassOrion Laboratories, LLC („Orion”) und Light Metals International Inc. („LMI”) mit der Untersuchung einer 10-Kilogramm-Massenprobe von spodumenreichemGestein aus dem Lithiumprojekt Case Lake in Ontario im Labormaßstab begonnen haben. Das mineralisierte Material wird derzeit chemischen und mineralogischen Homogenitätsprüfungen unterzogen mit dem Ziel, Lithiumverbindungen zu gewinnen und ein Spodumenkonzentrat mit einer Reinheit von 95 % zu erreichen. Die Ergebnisse der bisher von Orion und LMI durchgeführten Prüfungen lassen darauf schließen, dass diese Reinheit bei Spodumen erreichbar ist. Sobald die Versuche im Labormaßstab mit zufriedenstellenden Ergebnissen abgeschlossen sind, werden weitere Mineralientrennungstests durchgeführt, um die hydrothermalen Laugungsverfahren weiter zu entwickeln und ein hochgradig reines Spodumenkonzentrat zu erzielen.

Spodumenkonzentrat-Technologie

MGX, Orion und LMI sind derzeit damit befasst, ein neues Verfahren für die Gewinnung von Hartgestein-Lithium aus Spodumenkonzentrat zu entwickeln und zu vermarkten. LMI hat eine thermochemische Technologie entwickelt, um Lithiumkarbonat (Li2CO3) und/oder Lithiumhydroxid (LiOH) aus einer Vielzahl von Spodumen- (LiAlSi2O6-reichen) Konzentraten im Schnellverfahren zu produzieren. Die Methode ist modular und hoch skalierbar, sodass kleine Fertigungsanlagen möglich sind; sie besitzt das Potenzial, die Gesamtproduktionskosten von Lithium in Hartgestein erheblich zu senken. Die Technologie weist unter anderem folgende einzigartige Merkmale auf:

-          Nur drei Ausgangsmaterialien sind erforderlich: (i) ein Spodumenkonzentrat für die Produktion von hochreinem Li2CO3 und/oder hochreinem LiOH; (ii) hochreines CO2, das bei der Bildung von Li2CO3 verbraucht wird; und (iii) hochreines H2O, das bei der Bildung von LiOH verbraucht wird.

-          Es entstehen drei potenziell verkäufliche hochreine Produkte: Li2CO3 und/oder LiOH, Aluminiumhydroxid, Al(OH)3, und amorphe Kieselsäure, SiO2.

-          Der Einsatz von konventioneller Schwefelsäurelaugung ist nicht erforderlich.

-          Durch die Modularität ist der Einsatz skalierbar und per Fernzugriff möglich. 

Über die Partnerschaft

MGX hat sich bereit erklärt, eine erste Beteiligung von 50 % an der Technologie und dem damit verbundenen geistigen Eigentum gegen eine anfängliche Barzahlung in Höhe von USD250.000 und die Ausgabe von 100.000 Stammaktien des Unternehmens zu erwerben. Der anfängliche Erlös wird für die Durchführung von Prüfungen der Technologie im Labormaßstab verwendet. MGX hat sich bereit erklärt, bei erfolgreichem Abschluss der Laborprüfungen weitere 250.000 Stammaktien auszugeben. Falls MGX beschließt, dieses Vorhaben weiterzuverfolgen, wird das Unternehmen die Entwicklung einer modularen Fertigungsanlage finanzieren. Bei erfolgreicher Entwicklung und Prüfung dieser Anlage hat MGX die Option, weitere 500.000 Aktien an LMI auszugeben; in diesem Falle wird ein Joint Venture („JV”) gebildet, wobei MGX eine Beteiligung von 70 % und LMI eine Beteiligung von 30 % an dem JV halten wird. MGX hat die Option, jederzeit eine ungeteilte Beteiligung von 100 % für CAD 10Millionen an dem JV zu erwerben, wobei LMI das Recht hat, eine Kombination aus Aktien und Barzahlungen als Gegenleistungen zu verlangen. 

Qualifizierte Sachverständige

Die technischen Teile dieser Pressemitteilung wurden von Andris Kikauka (P. Geo.), dem VicePresident of Exploration von MGX Minerals, geprüft. Herr Kikauka ist ein dem Unternehmen angehörender qualifizierter Sachverständiger gemäß den Richtlinien der Vorschrift National Instrument 43-101. 

Über MGX Minerals

MGX Minerals ist ein diversifiziertes kanadisches Ressourcenunternehmen mit Beteiligungen an Rohstoff- und Energieprojekten im fortgeschrittenen Explorationsstadium in ganz Nordamerika. Weitere Einzelheiten erfahren Sie unter www.mgxminerals.com.

KONTAKTDATEN

Jared Lazerson
President & CEO
Telefon: 1.604.681.7735
Web: www.mgxminerals.com 

Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten derCanadian Securities Exchange als „Regulation Services Provider“ bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen oder zukunftsgerichteteAussagen (gemeinsam die „zukunftsgerichteten Informationen“) im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen sind typischerweise an Begriffen wie „glauben“, „erwarten“, „prognostizieren“, „beabsichtigen“, „schätzen“, „potenziell“ und ähnlichen Ausdrücken, die sich von Natur aus auf zukünftige Ereignisse beziehen, zu erkennen. Das Unternehmen weist die Anleger darauf hin, dass zukunftsgerichtete Informationen des Unternehmens keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Leistungen darstellen, und dass sich die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund verschiedener Faktoren erheblich von jenen unterscheiden könnten, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht wurden.  Um eine vollständige Erörterung solcher Risikofaktoren und deren potenziellen Auswirkungen zu lesen, werden die Leser ersucht, die öffentlichen Einreichungen des Unternehmens im Firmenprofil auf SEDAR unter www.sedar.com zu konsultieren. 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist dieoffizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besserenVerständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oderzusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, dieRichtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. AusSicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bittebeachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Quelle: https://www.irw-press.com/de/news/mgx-minerals-beginnt-mit-versuchen-zum-thermochemischen-verfahren-fuer-die-gewinnung-von-lithium-aus-spodumen-im-labormassstab-die-massenbeprobung-im-lithiumprojekt-case-lake-ist-im-gange_44152.html?isin=CA55303L1013

Kommentar schreiben

Name:
Likes | 1
Dislikes | 0
Unternehmensdetails
Name: MGX Minerals Inc.
Kanada Symbol: XMG
Deutschland Symbol / WKN: 1MG / A12E3P
Aktien im Markt: 122.655.926
Telefon: +1 604 681 7735
Email: jared@mgxminerals.com
Web: www.mgxminerals.com
ABONNIEREN

Anmeldung zum Newsletter:

e-mail:
Vorname:
Nachname:
Newsletter deutsch:
Newsletter englisch:
Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst nach Erfolgreicher Bestätigung sind Sie für den Newsletter angemeldet.

WÖRTERBUCH

Englisch/Deutsch - Deutsch/Englisch