LANGUAGE
Derzeit finden Verhandlungen zur Errichtung von Anlagen statt

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / 27. April 2018 / MGX Minerals Inc. („MGX“ oder das „Unternehmen“) (CSE: XMG / FKT: 1MG / OTC: MGXMF) freut sich, Neuigkeiten aus seinen Lithiumbetrieben in Nord- und Südamerika zu berichten. 

In Nordamerika wurden laut dem Unternehmen die Solenanalyse abgeschlossen und Proben aus Industrieabwässern und geothermaler Lithiumsole in einer Pilotanlage verarbeitet. Capstone Headwaters LLC, die Investmentbank des Unternehmens, ist bei den Verhandlungen behilflich.  

In Südamerika hat das Unternehmen die Tests an Soleproben aus zahlreichen Salaren in Chile in einer Pilotanlage abgeschlossen. MGX hat mit diversen südamerikanischen Bergbauunternehmen Vereinbarungen zur gemeinsamen Untersuchung der Solen unterzeichnet. Die Vertragsparteien sind derzeit damit befasst, potenzielle Joint Venture-Standorte zu lokalisieren, an denen das vom Unternehmen entwickelte Lithiumextraktionsverfahren zum Einsatz kommen soll. 

Das unternehmenseigene Schnellextraktionsverfahren dient der Gewinnung von Konzentrat aus Lithium, Magnesium und anderen Mineralrohstoffen aus verschiedensten Solen, einschließlich Prozesswasser aus der Öl- und Gasbranche, natürlicher Sole und Abwässern aus Industrieanlagen. Das Verfahren basiert auf einer Nanofiltrationstechnologie, bei der ein Planungsprozess zum Einsatz kommt, der derzeit patentrechtlich geschützt ist bzw. für den Patentanmeldungen eingereicht wurden. 

MGX und sein Technikpartner PurLucid Treatment Solutions Inc. („PurLucid“) haben dieses Schnellextraktionsverfahren in PurLucids exklusiv lizenzierte und patentierte Nanoflotationstechnologie zur Abwasserreinigung integriert. In Kombination kann diese Technologie in den vielfältigsten Szenarien eingesetzt werden, von Betriebsanlagen in Ölfeldern bis hin zu kommunalen Behandlungszentren oder auch als eigenständige Extraktionsanlage für Lithium und andere Mineralrohstoffe mit sauberem Wasser als Nebenprodukt. 

Qualifizierter Sachverständiger

Der technische Teil dieser Pressemeldung wurde von Andris Kikauka (P. Geo.), Vice President of Exploration von MGX Minerals, geprüft. Herr Kikauka ist ein dem Unternehmen angehörender qualifizierter Sachverständiger gemäß den Richtlinien der Vorschrift National Instrument (N.I.) 43-101. 

MGX könnte sich dafür entscheiden, den weiteren Ausbau seiner Projekte zu Produktionsbetrieben voranzutreiben ohne zuerst eine Bewertung der Mineralressourcen anhand eines unabhängigen technischen Berichts oder eine Machbarkeitsstudie durchzuführen. Eine Produktionsentscheidung ohne Unterstützung durch einen technischen Bericht mit einer unabhängigen Ermittlung der Mineralressourcen oder -reserven und ohneMachbarkeitsstudie, mit der die wirtschaftliche oder technische Rentabilität nachgewiesen wird, ist mit erhöhter Unsicherheit und einem höheren Risiko des wirtschaftlichen und technischen Scheiterns verbunden.  Historisch betrachtet gehen derartige Projekte mit einem weitaus höheren Risiko des wirtschaftlichen oder technischen Scheiterns einher. 

Über MGX Minerals

MGX Minerals ist ein diversifiziertes kanadisches Ressourcenunternehmen mit Beteiligungen an Rohstoff- und Energieprojekten im fortgeschrittenen Explorationsstadium in ganz Nordamerika. Weitere Einzelheiten erfahren Sie unter www.mgxminerals.com

Kontaktdaten

Jared Lazerson

President & CEO

Telefon: 1.604.681.7735

Web: www.mgxminerals.com 

Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als „Regulation Services Provider“ bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen (gemeinsam die „zukunftsgerichteten Informationen“)  im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen sind typischerweise an Begriffen wie „glauben“, „erwarten“, „prognostizieren“, „beabsichtigen“, „schätzen“, „potenziell“ und ähnlichen Ausdrücken, die sich von Natur aus auf zukünftige Ereignisse beziehen, zu erkennen. Das Unternehmen weist die Anleger darauf hin, dass zukunftsgerichtete Informationen des Unternehmens keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Leistungen darstellen, und dass sich die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund verschiedener Faktoren erheblich von jenen unterscheiden könnten, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht wurden.  Um eine vollständige Erörterung solcher Risikofaktoren und deren potenziellen Auswirkungen zu lesen, werden die Leser ersucht, die öffentlichen Einreichungen des Unternehmens im Firmenprofil auf SEDAR unter www.sedar.com zu konsultieren. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov oder auf der Firmenwebsite!

Quelle: https://www.irw-press.com/de/news/mgx-minerals-verarbeitet-lithiumsoleproben-aus-suedamerikanischen-salaren-und-proben-aus-nordamerikanischer-geothermalsole-derzeit-finden-verhandlungen-zur-errichtung-von-anlagen-statt_43217.html?isin=CA55303L1013 

Live Chart CSE Kanada (XMG):


Chart

Live Chart OTC USA (MGXMF):


Chart

Kommentar schreiben

Name:
Likes | 2
Dislikes | 0
Unternehmensdetails
Name: MGX Minerals Inc.
Kanada Symbol: XMG
Deutschland Symbol / WKN: 1MG / A12E3P
Aktien im Markt: 102.718.156
Telefon: +1 604 681 7735
Email: jared@mgxminerals.com
Web: www.mgxminerals.com
ABONNIEREN

Anmeldung zum Newsletter:

e-mail:
Vorname:
Nachname:
Newsletter deutsch:
Newsletter englisch:
Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst nach Erfolgreicher Bestätigung sind Sie für den Newsletter angemeldet.

WÖRTERBUCH

Englisch/Deutsch - Deutsch/Englisch