LANGUAGE

16. März 2018. Canada Cobalt Works Inc. (TSX-V: CCW, OTCPK: TAKRF, Frankfurt: 4T9B) („Canada Cobalt“ oder das „Unternehmen“) freut sich, das folgende Unternehmensupdate hinsichtlich seiner Betriebe im Kobaltfeld (Cobalt Camp) im Norden von Ontario bereitzustellen:

Höhepunkte: 

-          Kontinuierliche Untertage-Großprobennahmen bei Mine Castle ergeben 2,46 % Co und 6.173 g/t (198,5 oz/t) Ag

-          Dr. Ron Molnar, Spezialist für Hydrometallurgie und Pilotanlagen, von Canada Cobalt als Special Advisor des Unternehmens für Re-20X-Verfahren engagiert 

Das eigene Re-2OX-Verfahren von Canada Cobalt für Kobaltbatteriemetalle wird bei SGS Lakefield im Süden von Ontario optimiert. Dr. Molnar hat über 60 Kreisläufe von Pilotanlagen geplant, errichtet und betrieben, in denen eine Vielzahl an metallischen Elementen getrennt und gereinigt werden – von Kobalt bis hin zu Seltenerdmetallen. Er wird einer der wichtigsten Persönlichkeiten sein, die Canada Cobalt bei der Entwicklung von Re-20X in das vollständige Pilotanlagenstadium im Jahr 2018 mit kundenspezifischen Kobaltformulierungen für die Batteriebranche unterstützen werden. 

Das Untertageprogramm von Canada Cobalt bei der Mine Castle wird unterdessen vor weiteren Sanierungs- und Bohrarbeiten fortgesetzt werden. Die letzte ausgewählte Großprobe aus dem Boden der ersten Ebene der Mine, die von SGS Lakefield gebrochen, gemischt und analysiert wurde, ergab 2,46 Prozent Kobalt, 1,0 Prozent Nickel und 6.173 Gramm Silber pro Tonne (198,5 Unzen pro Tonne). Natives Silber war in dieser Trübenanalyse nicht inbegriffen. Bei nativem Silber wurde eine metallische Siebbrandprobe durchgeführt, die einen Höchstgehalt von 818.254 Gramm pro Tonne (26.307 Unzen pro Tonne) ergab. Canada Cobalt weist darauf hin, dass die Proben selektiv und für die Mineralisierung im Untergrund der Mine Castle nicht repräsentativ sind. 

Sanierungstechniker haben darauf hingewiesen, dass in den Abbaukammern in der ersten Ebene der Mine weiterhin eine Kobaltmineralisierung vorhanden ist. 

Angesichts seines Re-20X-Verfahrens, seines bevorstehenden Untertagebohrprogramms und anderer Initiativen befindet sich Canada Cobalt in einer strategisch günstigen und einzigartigen Lage im Kobaltgebiet im Norden von Ontario, um vom Superzyklus im Bereich der Elektrofahrzeuge sowie vom andauernden Anstieg der Kobaltpreise zu profitieren.

Castle Probennr.

Probentyp

 Gewicht 

 Kobalt 
%

 Nickel 
%

Silber
g/t

Silber
oz/t

 Gold 
g/t

W-1

–10 Mesh (Trübe)

35 kg

2,46

1,0

6.173

198,5

0,05

W-1

+10 Mesh (Metalle)
Nur für natives Ag

66 g

N. a.

N. a.

818.254 

 26.307,5

N. a.

Qualitätssicherung/Qualitätskontrolle

Diese Castle-Proben sind Großproben, die durch die Abtragung von schmutzigem Gestein vom Boden des Stollens sowie von Erzgangmaterial auf zwei Längen von zehn Metern entnommen wurden, wobei ein Fünf-Gallonen-Eimer mit etwa 20 Kilogramm Material befüllt wurde. Die Probeneimer wurden mittels Lkw an das akkreditierte Labor von SGS Minerals in Lakefield (Ontario) transportiert. Das gesamte Material wurde gebrochen und auf zehn Mesh gesiebt. Die Komponenten wurden auf Kobalt, Nickel, Silber und Gold analysiert. Die Kobalt- und Nickelanalysen wurden mittels Königswasseraufschluss durchgeführt, während Silber und Gold mittels Brandprobe mit Atomabsorptionsabschluss analysiert wurden. Bei nativem Silber wurde eine metallische Siebbrandprobe durchgeführt. 

Qualifizierter Sachverständiger

Die technischen Informationen in dieser Pressemeldung wurden unter der Aufsicht von Frank J.Basa, P.Eng., President und CEO von Canada Cobalt, Mitglied der Professional Engineers Ontario und qualifizierter Sachverständiger gemäß National Instrument 43-101, erstellt. 

Über Canada Cobalt Works Inc.

Canada Cobalt ist ein reines Kobaltunternehmen, dessen Augenmerk ausschließlich auf dasNorthern Ontario Cobalt Camp, dem aussichtsreichsten Kobaltgebiet in Kanada, gerichtet ist. Mit drei zu 100 Prozent unternehmenseigenen ehemaligen Produktionsbetrieben, einem eigenen hydrometallurgischen Prozess namens Re-2OX und Plänen für eine Verarbeitungsanlage mit 600 Tonnen pro Tag Kapazität in seinem Vorzeigeprojekt, dem Konzessionsgebiet Castle, unweit vonGowganda ist Canada Cobalt gut aufgestellt, um sich zu einem vertikal integrierten führenden Unternehmen in der Kobaltextraktion und -gewinnung in Nordamerika zu entwickeln. 

Frank J. Basa

Frank J. Basa P. Eng.
President & Chief Executive Officer 

Weitere Informationen erhalten Sie über:

Frank J. Basa, P. Eng., President & CEO, Tel. 1-819-797-4144 oder
Wayne Cheveldayoff, Investor Relations, Tel. 416-710-2410, E-Mail:waynecheveldayoff@gmail.com 

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen und beinhaltet, beschränkt sich jedoch nicht auf, Aussagen zur zeitlichen Planung und zum Inhalt der zukünftigen Arbeitsprogramme, zu den geologischen Interpretationen, zum Erwerb von Grundrechten, zu den potenziellen Methoden der Rohstoffgewinnung, etc.  Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Umstände und sind somit typischerweise Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Die tatsächlichen Ergebnisse können unter Umständen wesentlich von jenen abweichen, die in solchen Aussagen prognostiziert werden. 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.comwww.sec.govwww.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Quelle: https://www.irw-press.com/de/news/canada-cobalt-engagiert-dr-ron-molnar-und-entnimmt-ausgewaehlte-grossprobe-mit-246-co-und-6173-gt-ag-im-untergrund-von-mine-castle_42796.html?isin=CA1348521024

Kommentar schreiben

Name:
Likes | 2
Dislikes | 0
Unternehmensdetails
Name: Canada Cobalt Works Inc.
Kanada Symbol: CCW
Deutschland Symbol / WKN: 4T9B / A2DG7E
Aktien im Markt: 61.673.453
Telefon: +1 604 828 1475
Email: waynecheveldayoff@gmail.com
Web: www.canadacobaltworks.com
ABONNIEREN

Anmeldung zum Newsletter:

e-mail:
Vorname:
Nachname:
Newsletter deutsch:
Newsletter englisch:
Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst nach Erfolgreicher Bestätigung sind Sie für den Newsletter angemeldet.

WÖRTERBUCH

Englisch/Deutsch - Deutsch/Englisch