LANGUAGE

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA / 30. Januar 2017 / MGX Minerals Inc. („MGX“ oder das „Unternehmen“) (CSE: XMG / FKT: 1MG / OTC: MGXMF) freut sich bekannt zu geben, dass Herr Marc Bruner, ein führender Experte in der Erschließung von unkonventionellen Öl- und Gasprojekten in Nordamerika und auf internationaler Ebene, zum Board-Chairman von MGX Minerals berufen wird und für PetroLithium Corporation of America, eine 100 %-Tochter des Unternehmens, die Leitung der erworbenen Petrolithiumprojekte (Lithium und Rohöl) samt der entsprechenden Erschließungsarbeiten übernimmt. 

„MGX ist das erste Unternehmen, das Lithium aus dem bei Ölbohrungen anfallenden Abwasser abscheidet. Es erfüllt mich mit großer Freude, meine im unkonventionellen Öl- und Gassektor erworbenen Erfahrungen einem neuen Industriezweig zugänglich zu machen, wo kreative Ideen benötigt werden. Aufgrund seiner Pionierrolle wird sich MGX im Zuge des Paradigmenwandels, der sich in diesem Energiesektor vollzieht, als wachstumsstärkstes Unternehmen behaupten“, erklärt Marc Bruner, der neu bestellte Chairman von MGX. 

Wie bereits angekündigt, konnten MGX und sein Technologiepartner PurLucid Treatment Solutions („PurLucid“) bei der Abscheidung von Lithium aus dem Abwasser von Ölsand einen Erfolg verbuchen (siehe Pressemeldung vom 3. Januar 2017). Das Unternehmen und PurLucid bereiten sich derzeit auf die baldige Inbetriebnahme der Pilotanlage vor und wollen bereits in der zweiten Jahreshälfte 2017 mit dem kommerziellen Betrieb starten. Mit dem von MGX entwickelten und zum Patent angemeldeten Lithiumextraktionsverfahren soll die Zeitdauer der Rückgewinnung von Lithium und anderen wertvollen Mineralstoffen im Vergleich zur herkömmlichen Lithiumextraktion von 18 Monaten auf einen Tag verkürzt werden.

Herr Bruner wird im Führungsteam von PetroLithium mit Dr. Larry Marks (Geophysik), der früher bei Royal Dutch Shell und Shell Oil Canada tätig war, Herrn Claudio Manissero, einem ehemaligen Mitarbeiter von FMC Lithium, und dem wissenschaftlichen Leiter Dr. Preston McEachern zusammenarbeiten.

Ausführliche Biographie

In den vergangenen 30 Jahren gründete und leitete Herr Bruner zahlreiche Öl- und Gasfirmen und konnte sich dadurch als führender Experte in der Erschließung von unkonventionellen Öl- und Gaslagerstätten sowohl in Nordamerika als auch in anderen Teilen der Welt einen Namen machen. 

Herr Bruner war zuvor Chairman und CEO von Falcon Oil & Gas Ltd. Als Gründungsmitglied von Ultra Petroleum bekleidete er in dieser Gesellschaft die Rolle des Chairman und war mit der Erschließung des Projekts Pinedale Anticline in Wyoming betraut. Letzteres zählt heute zu den größten unkonventionellen Erdgasfeldern in den Vereinigten Staaten. Neben seiner Tätigkeit in diesen Unternehmen war Herr Bruner bei internationalen Öl- und Gasfirmen wie Halliburton, Exxon Mobil, Questar Gas und Hess Corporation für die Verhandlungsführung und Vertragserrichtung verantwortlich. Davor gründete Herr Bruner Pennaco Energy Inc. mit dem Ziel, Kohlevorkommen im Powder River Basin in den US-Bundesstaaten Wyoming und Montana, wo Methan als Flözgas vorliegt, zu explorieren und zu erschließen. Im März 2000 wurde das Unternehmen für 550 Millionen USD an Marathon Oil verkauft. 

Im Jahr 1996 gründete Herr Bruner die Gesellschaft Ultra Petroleum mit dem Ziel, ein Projekt mit unkonventionellen Öl- und Gaslagerstätten in Wyoming zu erschließen, das unter dem Namen „Pinedale Anticline“ bekannt ist und heute zu den größten unkonventionellen Erdgasfeldern in den Vereinigten Staaten zählt. Während seiner Amtszeit als Board-Chairman konnte Herr Bruner 37 unterschiedliche Verträge aushandeln, die den zentralen Wert und das Kernportfolio von Ultra Petroleum Corp. darstellen. Während seiner Amtszeit konnte Herr Bruner Ultra zu einem Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von über 7 Milliarden USD ausbauen und Deals mit internationalen Öl- und Gasgesellschaften wie Halliburton Corporation, Burlington Northern und Questar Gas abschließen. 

Im Jahr 1997 gründete Herr Bruner Pennaco Energy Inc. mit dem Ziel, die Kohlevorkommen im Powder River Basin in den US-Bundesstaaten Wyoming und Montana, wo Methan als Flözgas vorliegt, zu explorieren und zu erschließen. Im März 2000 wurde das Unternehmen, das mit einem Kapital von 1 Million USD startete, für 550 Millionen USD an Marathon Oil verkauft.

Nach der Gründung von Falcon Oil & Gas im Jahr 2005 bekleidete Herr Bruner bis 2010 die Funktionen des President und Chief Executive Officer. Unter seiner Führung konnte die Marktkapitalisierung auf über 2010 Milliarden USD gesteigert werden. Im Jahr 2011 gründete Herr Bruner die in Australien ansässige Gesellschaft Paltar Petroleum. Das auf die Exploration und Erschließung von unkonventionellen Öl- und Gaslagerstätten spezialisierte Unternehmen widmet sich in erster Linie dem Ausbau seiner Aktiva in den noch unerschlossenen Schieferlagerstätten des Beetaloo Basin. 

Wir heißen Herrn Bruner in unserem Unternehmen herzlich willkommen und freuen uns, dass er die Rolle des Board-Chairman von MGX und für PetroLithium Corporation of America die Leitung der erworbenen Lithium- und Rohölprojekte übernehmen wird“, erklärt Herr Jared Lazerson, President und CEO von MGX. „Herr Bruner ist einer der Pioniere des unkonventionellen Öl- und Gassektors und zählt zur seltenen Spezies jener Geschäftsmänner mit Visionskraft, die in der Lage sind, einen grundlegenden Paradigmenwandel im Energiesektor zu erkennen und zu fördern. Herr Bruner konnte in den vergangenen 20 Jahren neben zahlreichen anderen Vermögenswerten auch Ultra, Falcon und Pennaco aufbauen. Mit dieser Leistung kann ihm im unkonventionellen Energiesektor niemand das Wasser reichen.“ 

Als Entlohnung für seine Dienste wird Herrn Bruner auf Basis der derzeit in Umlauf befindlichen Aktien das Recht gewährt, innerhalb von zwei Jahren bis zu 17 % der Unternehmensanteile zu erwerben. Voraussetzung dafür ist das Erreichen bestimmter Meilensteine und die konsequente Erfüllung der ihm zugedachten Aufgaben. Die Übergabe der ersten Aktienanteile erfolgt im Mai 2017 und danach alle drei Monate.

Über MGX Minerals

MGX Minerals (CSE: XMG) ist ein diversifiziertes kanadisches Bergbauunternehmen, das sich auf die Erschließung von industriellen Rohstoffprojekten im Westen Kanadas und den Vereinigten Staaten spezialisiert hat. Das Unternehmen betreibt Lithium-, Magnesium- und Siliziumprojekte in den kanadischen Provinzen British Columbia und Alberta sowie Öl- und Lithiumexplorationsprojekte im US-Bundesstaat Utah. MGX hat vor kurzem eine mit der Vorschrift National Instrument (N.I. 43-101) konforme Mineralressourcenschätzung für das Magnesiumprojekt Driftwood Creek veröffentlicht, in der 8,3 Millionen Tonnen mit einem Magnesiumoxidanteil von 43,31% enthalten sind. Im Januar erhielt das Unternehmen eine 20-jährige Bergbaulizenz für Driftwood Creek. Darüber hinaus ist das Unternehmen der größte Besitzer von Lithiumsoleprojekten in Kanada und kontrolliert knapp 487.000 Hektar Grundbesitz, in dem täglich mehr als eine Million Barrel Sole produziert werden. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Unternehmens unter www.mgxminerals.com.

Kontaktdaten

Jared Lazerson
Chief Executive Officer
Tel: 1.604.681.7735
E-Mail: jared@mgxminerals.com 

Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als „Regulation Services Provider“ bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen (gemeinsam die „zukunftsgerichteten Informationen“) gemäß den anwendbaren Wertpapiergesetzen, in denen auch Aussagen zum Abschluss des Bezugsrechtsangebots enthalten sind.  Zukunftsgerichtete Informationen sind typischerweise an Begriffen wie „glauben“, „erwarten“, „prognostizieren“, „beabsichtigen“, „schätzen“, „potenziell“ und ähnlichen Ausdrücken, die sich von Natur aus auf zukünftige Ereignisse beziehen, zu erkennen. Das Unternehmen weist die Anleger darauf hin, dass zukunftsgerichtete Informationen des Unternehmens keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Leistungen darstellen, und dass sich die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund verschiedener Faktoren erheblich von jenen unterscheiden könnten, in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht wurden.  Um eine vollständige Erörterung solcher Risikofaktoren und deren potenziellen Auswirkungen zu lesen, werden die Leser ersucht, die öffentlichen Einreichungen des Unternehmens im Firmenprofil auf SEDAR unter www.sedar.com zu konsultieren. 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Quelle: http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=38738&tr=1

Kommentar schreiben

Name:
Rockstone
08.02.2017 19:56:15
MGX Minerals retracts statements from Feb. 2 NR



2017-02-08 13:26 ET - News Release


Mr. Jared Lazerson reports

MGX MINERALS ISSUES CLARIFICATION ON PREVIOUSLY ISSUED TECHNICAL DISCLOSURE

At the request of Investment Industry Regulatory Organization of Canada, MGX Minerals Inc. wishes to retract the potentially misleading statements disseminated in the Feb. 2, 2017, press release.

The company retracts the statement that its patent-pending lithium extraction process may "potentially reduce recovery times of lithium and other valuable minerals from 18 months to one day" as the statement is not supported by an independent technical report. The company also retracts any previous representation or inference of production or extreme reduction in recovery times previously made.
The company retracts the statement of "8.3 million tonnes grading 43.41 per cent magnesium oxide" as it did not disclose applicable mineral resource categories as outlined in National Instrument 43-101 standards of disclosure, Section 2.2. The company wishes to clarify and properly disclose mineral resources as 2,828,000 tonnes grading 43.24 per cent magnesium oxide in the measured category and 5.2 million tonnes grading 43.29 per cent magnesium oxide in the indicated category.
The company retracts the statement "representing over one million barrels of brine production per day" as it is not supported by a preliminary economic assessment or mining study outlining the economic viability of the project.
Qualified person

This press release was prepared under the supervision and review of Andris Kikauka, PGeo, and vice-president of exploration for MGX Minerals. Mr. Kikauka is a non-independent qualified person within the meaning of National Instrument 43-101 standards.

About MGX Minerals Inc.

MGX Minerals is a diversified Canadian mining company engaged in the development of large-scale industrial mineral portfolios in Western Canada and the United States. The company operates lithium, magnesium and silicon projects throughout British Columbia and Alberta as well as petro lithium exploration in Utah.

We seek Safe Harbor.
Likes | 2
Dislikes | 0
Unternehmensdetails
Name: MGX Minerals Inc.
Kanada Symbol: XMG
Deutschland Symbol / WKN: 1MG / A12E3P
Aktien im Markt: 56.700.000
Telefon: +1 604 681 7735
Email: jared@mgxminerals.com
Web: www.mgxminerals.com
ABONNIEREN

Anmeldung zum Newsletter:

e-mail:
Vorname:
Nachname:
Newsletter deutsch:
Newsletter englisch:
Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst nach Erfolgreicher Bestätigung sind Sie für den Newsletter angemeldet.

WÖRTERBUCH

Englisch/Deutsch - Deutsch/Englisch